Raigeringer Kinder spenden für Afrika

Raigeringer Kinder spenden für Afrika Seit einigen Jahren findet nun schon die Raigeringer Waldweihnacht statt, die Wwanderung der Raigeringer Schulkinder auf den Mariahilfberg. Dort gibt es dann Aufführungen der Schulklassen in der Bergkirche und anschließend ein gemütliches Zusammensein. Zusammen mit Spenden von Eltern und Lehrern kommt da ein stattlicher Betrag zusammen. 1000 Euro konnten die Kinder jetzt an die Projekthilfe Dr. Luppa übergeben werden. Deren Vorsitzender, Dr. Ulrich Siebenbürger, ließ
Seit einigen Jahren findet nun schon die Raigeringer Waldweihnacht statt, die Wwanderung der Raigeringer Schulkinder auf den Mariahilfberg. Dort gibt es dann Aufführungen der Schulklassen in der Bergkirche und anschließend ein gemütliches Zusammensein. Zusammen mit Spenden von Eltern und Lehrern kommt da ein stattlicher Betrag zusammen. 1000 Euro konnten die Kinder jetzt an die Projekthilfe Dr. Luppa übergeben werden. Deren Vorsitzender, Dr. Ulrich Siebenbürger, ließ es sich nicht nehmen, bei der offiziellen Übergabe durch Schulkinder, Lehrer und Elternbeirat persönlich anwesend zu sein. Er erklärte sehr anschaulich, dass es in Afrika, wohin das Geld fließen soll, ganz und gar nicht selbstverständlich ist, dass alle Kinder Schreiben und Lesen lernen. Nur etwa zwei von zehn Menschen in Afrika können es derzeit. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.