Rathaus präsentiert Etat-Entwurf - Stadtrat entscheidet
Stadtkämmerei will kräftig tilgen

Ein bisschen mehr als fünf Euro sind schon drin in der städtischen Schatztruhe. Der Chef des Haushaltsamtes, Josef Weigert (links), und Oberbürgermeister Michael Cerny stellten am Montag die Eckpunkte des Haushaltes 2016 vor. Bild: Huber
Es geht um nicht weniger als 138,8 Millionen Euro - Geld mit dem zum Beispiel ungefähr 350 Einfamilienhäuser gebaut oder 4600 Mittelklasse-Autos gekauft werden könnten. So groß ist der geplante Haushalt der Stadt Amberg für das Jahr 2016. Oberbürgermeister Michael Cerny und der Leiter des Haushalts- und Steueramtes, Josef Weigert, stellten die Eckpunkte das Zahlenwerkes am Montagnachmittag im Rathaus vor.

"Der Haushalt, den die Kämmerei vorgelegt hat, ist erneut ausgeglichen, solide und zukunftsorientiert", sagte Cerny. Wohlwissend, dass die Stadtratsfraktionen an der einen oder anderen Stelle noch einmal nachbessern werden. Die CSU hat ihre Vorstellungen bereits in der vergangenen Woche präsentiert, gestern Abend zog die SPD nach (Bericht folgt). Am Donnerstag, 12. November, wird sich der Haushaltsausschuss in einer ganztägigen Sitzung ausführlich mit dem Etat befassen, bevor der Stadtrat am Montag, 23. November, entscheidet. "Wir haben es in den vergangenen Jahren stets geschafft, gemeinsam einen mehrheitsfähigen Entwurf zu zimmern", erklärte der Rathauschef. "Ich hoffe, dass uns das auch heuer gelingt."

Die Kämmerei schlägt eine Schuldentilgung in Höhe von rund zwei Millionen Euro vor. Ziel sei es, zum Ende des Jahres die Pro-Kopf-Verschuldung von 833 Euro auf 800 Euro zu reduzieren, erläuterte Weigert. Auch im Jahr 2016 wird der Bereich Soziales der höchste Posten sein. Er macht rund 39,5 Millionen Euro oder 35,46 Prozent des Verwaltungshaushalts aus. Das entspricht einem Plus 1,6 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. An Ausgaben schlagen unter anderem die Sanierungen an Wirtschafts- und Realschule (1,8 und 1,7 Millionen Euro) und die Renovierung des Schießlstadls (1,5 Millionen Euro) zu Buche.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.