Razzia beim FC Amberg

Die Abteilung "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" des Zollamts Weiden hat offenbar den FC Amberg ins Visier genommen. Am Donnerstagmorgen sollen zeitgleich an 13 Orten Hausdurchsuchungen stattgefunden haben. Dabei seien Unterlagen sichergestellt worden, war bislang zu erfahren. Von offizieller Seite gab es am Wochenende keine Angaben zu den genauen Vorwürfen. Die Fahnder kamen auch zu Thomas Bärthlein, dem Vorsitzenden des TV 1861 Amberg, Hauptverein des Bayernligisten. (Seite 3)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.