Renovierungsarbeiten abgeschlossen - Seit inzwischen 18 Jahren am Marktplatz
Frischer Glanz im Café Zentral

Zentral-Geschäftsführer Herbert Hottner, Daniela Hottner und Bastian Prechtl (von links) hatten Grund zum Feiern nach der abgeschlossenen Renovierung.
Morgens Frühstückscafé mit reichhaltiger Auswahl, mittags Restaurant mit abwechslungsreicher Karte, nachmittags gemütlicher Treffpunkt bei Kaffee und Kuchen, abends Kleinkunstbühne, Bar und Kneipe - das Café Zentral ist zu allen Tageszeiten ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Seit 18 Jahren gibt es nun das Kult-Lokal direkt am Amberger Marktplatz und pünktlich zum Geburtstag konnten auch die Renovierungsarbeiten abgeschlossen werden. Nun können sich die Gäste hier noch wohler fühlen.

Viele Amberger werden sich wohl noch daran erinnern: 1996 öffnete das Café Zentral direkt am Marktplatz seine Pforten, damals bestand es noch aus einem einzigen kleinen Raum mit Theke. Etwas später kam die linke Seite dazu, 2004 wurde zusätzlich der erste Stock ausgebaut.

Konzept geht auf

Hier finden inzwischen regelmäßig Veranstaltungen statt. Das Konzept von Herbert Hottner und seinem Team kommt an - seit 18 Jahren.

Gefeiert werden konnte jetzt nicht nur das "Erwachsenwerden" des Kult-Lokals, sondern auch die abgeschlossene Renovierung. "Wir haben alles modernisiert", erklärt Betriebsleiter Bastian Prechtl. "Filz-Elemente machen das Ganze jetzt noch wohnlicher, die Farben wurden aufgefrischt und die Theke aufgewertet."

Warme Atmosphäre

Auch die Toiletten wurden neu gemacht, Stufen verbaut und Erhöhungen entfernt, so dass nun alles behindertenfreundlicher ist. Decken-Spots im ersten Stock zaubern eine warme Atmosphäre, neue Lederpolster und andere Details lassen das Café wieder frischer und edler wirken. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es auf www.cafezentral.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.