Ringer-Förderer können loslegen

Für die Ringer vom Bergsteig war gestern ein guter Tag: Stolz nahm Frank Ladig vom Notar die Urkunde über die Gründung des Fördervereins Amberger Ringer Bergsteig (Farb e.V.) entgegen. Die Gruppierung, die sich im Juli 2014 gebildet hat, um die Integrations- und Nachwuchsarbeit des Ringerclubs zu unterstützen, kann somit in das Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt werden.

Das bedeutet, dass für Spenden künftig Quittungen ausgestellt werden können. Die Beträge kann der Geldgeber damit steuerlich geltend machen. Aktuell sucht der Förderverein dringend nach einer Möglichkeit, die Fahrt zur Bezirksmeisterschaft morgen nach Untergriesbach (Kreis Passau) zu finanzieren. Wer spenden möchte oder anderweitig helfen kann, ist bei Frank Ladig richtig (Telefon 01 73/9 47 15 74).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.