"River North Dance"-Company zeigt Choreographien
Die harte Arbeit der Tänzer aus Chicago

Die Tänzer von "River North Dance Chicago" sind absolute Profis und Athleten auf dem Parkett: Am Donnerstag, 6. November, machen sie auf ihrer Europa-Tournee Station im Stadttheater. Bild: hfz
Wieder auf Tournee in Europa ist die illustre Company "River North Dance Chicago" aus der Jazz-Dance-Metropole in Amerika. Stopp macht sie dabei im Amberger Stadttheater am Donnerstag, 6. November. Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr.

Seit 25 Jahren Jazz-Tanz

Die Gruppe, die sich seit 25 Jahren dem Modern-Jazz-Dance und seinen zeitgenössischen Tendenzen verschrieben hat, gilt heute mit ihren jungen Tänzern als eines der dynamischsten und professionellsten Ensembles der Vereinigten Staaten. "Noch nie war Jazz Dance so heiter, prägnant und unbeschreiblich sexy", feierte ein Kritiker der "Arizona Republic" die starke theatralische Ausdruckskraft und ansteckende Fröhlichkeit von "River North".

Das breitgefächerte Programm, das im zeitgenössischen Tanz angesiedelt ist, besticht durch seine große Vielfalt, durch athletisches Können und theatralischen Ausdruck. Die Chicago Times bewundert ihre "ungetrübte Leidenschaft für Tanz, die nur der Ausdruck von jahrelanger harter Arbeit und einer klaren künstlerischen Vision sein kann". Die zwölf Tänzer zeichnen sich durch sprühendes Temperament aus, sie verbinden anspruchsvolle Choreographien mit erstklassigem Entertainment.

Viele Eigenproduktionen

Der ursprünglich aus Havana stammende Frank Chaves stieß 1993 als Associate Director zur Company River North Dance Chicago (RNDC) und wurde 1994 neben Sherry Zunker zweiter Künstlerischer Leiter. Seit 2001 ist er Chef der Truppe und hat bislang mehr als 20 Choreographien für dieses Ensemble geschaffen. Drei der sechs spektakulären Tanzstücke für diese Tournee choreographierte er selbst.

Karten für die Produktion des Euro-Studio Landgraf gibt es bei der Tourist-Information (Telefon 10-233) und eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse. Die Tickets kosten zwischen 26,50 und 3 Euro. Weitere Infos unter www.stadttheater-amberg.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.