Rockige Kirchweih

Für die Abc-Schützen hat der Ernst des Lebens begonnen. Am Samstag, 26. September, spielt er - im Pfarrsaal von St. Michael.

In die Saiten greifen die Herrschaften ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). EDL ist eine Band, die seit 1988 rauen Gitarren-Rock US-amerikanischer Prägung mit Oberpfälzer Mundart-Texten verbindet. Gründer und Namensgeber ist Hans "Hane" Ernst. Der Eintritt kostet sechs Euro für Erwachsene und drei Euro für Schüler/Studenten. Der Vorverkauf läuft unter anderem über Mail: pgr@st-michael-amberg.de. Am Sonntag, 20. September, können Tickets um 11.30 Uhr im Foyer des Pfarrheims erworben werden. In der kommenden Woche kann man die Karten auch im Pfarrbüro kaufen.

Ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens der Pfarrgemeinde St. Michael steht das Kirchweihfest von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. September. Auftakt ist am Freitag um 19.30 Uhr mit Abendgesängen, dem Chor "sms" und der Gruppe "Zwischentöne" in der Kirche. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Am Samstag, 26. September, um 17 Uhr stellen die Kirwaburschen der KJG den Baum auf. Um 18 Uhr feiert Pfarrer Alois Berzl den Vorabendgottesdienst. Am Sonntag, 27. September, beginnt der Festtag um 10.30 Uhr mit einem Pontifikalgottesdienst mit Weihbischof Reinhard Pappenberger, musikalisch gestaltet von der Chorgemeinschaft St. Michael und Instrumentalisten.

Ab 11.30 Uhr geht es weiter mit einem Frühschoppen und Musik, dem Mittagessen im Atrium und dem anschließenden Kaffeetrinken. Bei schlechtem Wetter wird in den Pfarrsaal ausgewichen.

Um 13 Uhr tanzen die Kirwapaare den Baum aus, der danach versteigert wird. Mit der Vesper in der Werktagskirche um 18 Uhr klingt die Kirchweih aus. Wie gewohnt, werden am Samstag und Sonntag nach den Gottesdiensten Küchln verkauft.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.