Rosenberg im Doppeleinsatz

Der SV Etzelwang ist zwar auf Platz drei abgerutscht, hat aber auf dem Papier in der 2. Bezirksliga-Süd-Herren eine scheinbar leichte Aufgabe vor sich.

Der neue Spitzenreiter der 2. Bezirksliga-Süd-Herren , der TuS Rosenberg, kann sich noch nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Er muss am Wochenende sogar zweimal an die Tische. Am Freitag, 6. März (20 Uhr), gastieren Gökan Poyraz und Co. beim TV Etterzhausen (6.), den sie zu Hause klar 9:1 abgefertigt haben. Am Samstag, 7. März (19 Uhr), kommt Schlusslicht Henger SV in die Halle der Sulzbacher Pestalozzi-Schule. Der auf Position drei abgerutschte SV Etzelwang reist am Samstag (18.30 Uhr) zum Tabellenvorletzten ASV Neumarkt. Auch ohne seine Nr. 6, Paul Findling, zählt dort nur ein klarer Erfolg.

Oberpfalzligist TuS Schnaittenbach misst sich am Samstag (18 Uhr) zu Hause mit der DJK Neustadt, dem er in der Vorrunde ein 8:8 abgetrotzt hat. Die Schnaittenbacher Herren beendeten die Hinserie als Sechster und Neustadt war nur Achter. Aktuell stellt sich die Lage umgekehrt dar. Dank einer Rückrundenbilanz von 7:3 Zählern verbesserte sich die DJK auf Position 5. Die Ehenbachtaler rutschten mit 4:6 Punkten auf Rang sieben ab.

Schwere Aufgaben liegen vor der drei Amberger Vertretern in der 3. Bezirksliga-West-Herren. Am Freitag (20:15 Uhr) empfängt die SG Siemens Amberg (5.) den souveränen Tabellenführer DJK Germania Neumarkt, den sie in der Hinrunde noch boykottiert hatte. Diesmal treten sie sicher an. Zeitgleich gastiert der TTC Luitpoldhütte (6.) beim zweitplatzierten FSV Berngau. Die 3:9-Niederlage der Amberger Vorstädter aus der Vorrunde spricht eine deutliche Sprache. Der TTSC Kümmersbruck II (7.) empfängt am Samstag (19 Uhr) den drittplatzierten BSC Woffenbach. Das knappe 6:9 aus dem Hinspiel lässt den TTSC hoffen.

Der SV Hahnbach (2.) fährt am Samstag (11 Uhr) in der Oberpfalzliga-Jungen als haushoher Favorit zum BSC Woffenbach (5.).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.