Rosenberg setzt sich ab

Bis zur 88. Minute hegten die Reserve-Kicker des SV Illschwang/Schwend die Hoffnung auf den ersten Dreier. Ein Freistoß und ein Abstauber beendeten die Träume.

Der ASV Haselmühl II drehte mit zwei Treffern in der Schlussphase noch das Spiel und gewann 2:1. Die Reserve von Germania Amberg war nahe dran, dem Spitzenreiter aus Rosenberg die Punkte abzunehmen - aber der verwertete seine wenigen Chancen deutlich besser und gewann das Top-Duell in der A-Klasse Süd mit 2:1.

SVL Traßlberg II       0:4 (0:1)       SV Schmidmühlen II
Tore: 0:1/0:2 (29./47.) Swen Sobiella, 0:3 (53.) Manuel Obermeier, 0:4 (88.) Marco Pirzer - SR:Walter Luschner (FC Amberg) -Zuschauer:35.

(ilda) Nach einer halben Stunde brachte Swen Sobiella den SV Schmidmühlen II in Führung, er schoss auch das 0:2 in der 47. Minute. Einen durch SVL-Neuling Attila Tompos ausgeführten Freistoß hielt Torwart Stefan Puchta souverän. Für den Ausbau der Führung sorgte Manuel Obermeier, das letzte Tor erzielte kurz vor Abpfiff Marco Pirzer.

Germania Amberg II       1:2 (0:1)       TuS Rosenberg II
Tore: 0:1 (28.) Daniel Weber, 0:2 (52.) Andreas Winter, 1:2 (76.) Christoph Kustner - SR:Andreas Basler (DJK Ehenfeld) - Zuschauer:45.

(trea) Die Germanen knüpften auch gegen den Tabellenführer nahtlos an die zuletzt gezeigten Leistungen an, waren über weite Strecken absolut gleichwertig und hatten sogar die besseren Chancen. Aber Daniel Weber traf zur schmeichelhaften Führung der Gäste. Nach der Pause markierte Andreas Winter das 0:2. Die Truppe von Trainer Stephan Hensel war nicht geschockt und drängte auf Ergebnisverbesserung. Die schaffte Christoph Kustner eine Viertelstunde vor Schluss mit dem 1:2. Trotz guter Möglichkeiten gelang der verdiente Ausgleich aber nicht mehr.

ASV Haselmühl II       2:1 (0:0)       Illschwang/Schwend II
Tore: 0:1 (65.) Tobias Niebler, 1:1 (88.) Patrick Amberger, 2:1 (90.) Dominik Schuster - SR:Josef Schierlinger (SV Kauerhof) - Zuschauer:30.

(pme) Die ASV-Jungs bestimmten größtenteils das Geschehen und hatten in den ersten 30 Minuten zwei Großchancen. Aber die Gäste erzielten völlig überraschend nach einem krassen Abwehrfehler das 0:1 durch Tobias Niebler. In der verbleibenden Spielzeit versuchte die Heimelf das Spiel zu drehen. Kurz vor Schluss fiel nach einem Freistoß der Anschlusstreffer durch Patrick Amberger per Kopfball. Mit dem Schlusspfiff staubte Dominik Schuster nach einer Ecke und einem Kopfball von Andreas Fischer zum 2:1 ab.

Weiherhammer II       0:2 (0:1)       FC Edelsfeld II
Tore: 0:1 (25.) Eigentor, 0:2 (67./ Elfmeter) Andreas Beyerlein - SR:Johannes Zintl (TSV Reuth) - Zuschauer: 30 - Gelb-Rot:(88.) Andreas Beyerlein (Edelsfeld) wegen Foulspiel.

(hfz) Die Elf vom Hahnenkamm hat durch den Dreier die stark gefährdete Zone erst einmal verlassen. Marco Gollwitzer eröffnete die Partie mit einem Eigentor nach 25 Minuten. Danach mühten sich die Hausherren um den Ausgleich. Edelsfeld blieb durch Konter immer gefährlich, Andreas Beyerlein war durch und machte den zweiten Treffer für die Gäste. Rebhan traf in der 76. Minute nur die Latte, mehr war für die TSG nicht drin.

SV Freudenberg II       4:0 (1:0)       DJK Utzenhofen II
Tore: 1:0/2:0 (17./47.) Thomas Dobmeier, 3:0 (65.) Maximilian Reindl, 4:0 (73.) Michael Vogt - SR: Rudolf Lerch (SVL Traßlberg) - Zuschauer: 70.

(koa) Die Führung erzielte Thomas Dobmeier nach einem herrlich vorgetragenen Angriff über Andreas Attenberger und Sascha Straller. Bei besserer Chancenverwertung wäre die Partie zur Pause schon entschieden gewesen. Nach dem Wechsel war der SV im Abschluss konzentrierter, und Dobmeier (47.), Reindl (63.) sowie Vogt (73.) bauten das Ergebnis auf 4:0 aus. Hervorzuheben ist auch die Defensivleistung, im zehnten Saisonspiel blieb Freudenberg zum sechsten Mal ohne Gegentor.

Inter Amberg II       3:1 (2:1)       Loderhof/Sulzbach II
Tore: 0:1 (20.) Eigentor, 1:1 (30.) Phillipp Schwarz, 2:1 (45./Elfmeter) Jürgen Liebknecht, 3:1 (83.) Clarence Kern - SR:Hans Weigl (TSV Theuern) - Zuschauer: 55.

DJK Ursensollen II       4:0 (1:0)       SV Köfering II
Tore: 1:0 (44.) Tobias Eichermüller, 2:0 (52.) Markus Wiesgickl, 3:0 (65.) Michael Lutter, 4:0 (86.) Georg Birner - SR: Hans Pillhofer (Königstein) - Zuschauer: 40.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.