Rotary Club Amberg engagiert sich für die Integration von Migrantenkindern
Dankeschön in vielen Sprachen

Im Bild die Schüler der Übergangsklasse mit ihrer Lehrerin Kerstin Gleißner, Dr. Stephan Prechtl und Sebastian Sonntag vom Rotary Club Amberg, Rektorin Karin Jacob-Witteler, Konrektorin Maria Schuller und Klassenlehrerin Corinna Kellner - alle freuten sich über den neuen, spendierten Beamer. Bild: hfz
Strahlende Gesichter gab es bei der Übergabe eines Beamers an die Übergangsklasse der Luitpold-Mittelschule in Amberg durch die Vertreter des Rotary Clubs Amberg.

Die Klassenstärke beträgt derzeit zehn Mädchen und neun Jungen aus Armenien, Italien, Syrien, Russland, Ukraine, Polen, Slowakei, Ungarn, und Rumänien im Alter von 10 bis 15 Jahren zusammen. Insgesamt sind neun verschiedene Nationalitäten vertreten.

Im Stundenplan der Übergangsklasse überwiegt natürlich das Fach "Deutsch als Zweitsprache" klar mit zehn Wochenstunden. Das Ziel der Übergangsklasse ist es, Sprachkenntnisse so zu vermitteln, dass spätestens nach zwei Jahren die Integration in Regelklassen möglich ist.

Im Unterricht steht deshalb die Worterklärung mit Bildern im Mittelpunkt. Hierbei leistet die Ausstattung mit dem vom Rotary Club Amberg gespendeten Beamer in Verbindung mit einer Dokumentenkamera nun wertvolle Dienste und stellt eine deutliche Arbeitserleichterung im Unterricht für die Lehrkräfte dar, betont die Schulleitung. Dies wurde mit einer "Dankes-Collage" in den jeweiligen Landessprachen gleich ausprobiert. Die Vertreter des RC Amberg zeigten sich begeistert von der Vorstellung der Schüler in ihren jeweiligen Landessprachen und auf Deutsch und vom sehr großen Engagement der Lehrkräfte.

Die Klassenlehrerinnen Corinna Kellner und Kerstin Gleißner freuten sich, dass meist alle Eltern zu Treffen kommen, was nicht selbstverständlich und absolut bemerkenswert sei. "Bisher haben wir mit dem Projekt Übergangsklasse sehr gute Erfolge erzielen können", betonte Rektorin Karin Jacob-Witteler.

Die Schüler der bisherigen Jahrgänge wurden erfolgreich in den Regelunterricht - inklusive M-Zug - integriert und für kommendes Schuljahr ist auch ein Übertritt an ein Gymnasium geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.