Rowdy tritt Praxistür ein
Polizeibericht

Amberg. In der Nacht zum Sonntag beschädigte in der Waisenhausgasse ein Rowdy die Eingangstür einer Praxis. Der Unbekannte trat offensichtlich die Glasscheibe der Tür, die im Innenhof des Anwesens liegt, mit dem Fuß ein. Der Hausbesitzer beziffert den Schaden auf 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter Telefon 09621/890-320 entgegen.

Nicht gerade der beste Gedanke

Amberg. Das dürfte eine teure Aktion werden, mit der der Halter eines Autos einen Strafzettel vermeiden wollte. Am Freitag kurz nach 18.30 Uhr bemerkte eine Streifenbesatzung des Einsatzzuges an der Archivstraße ein Fahrzeug, das vor einer Woche wegen fehlenden Versicherungsschutzes entstempelt worden war.

Der Halter des Opel hatte sich kurzerhand hinters Lenkrad gesetzt, sein Fahrzeug gestartet und nach einer kurzen Fahrt von etwa 15 Metern abgestellt. Er wusste, dass er mit dem nicht mehr zugelassenen Wagen nicht mehr fahren durfte, wollte den Opel aber umparken, da dieser im Halteverbot stand. Nun gibt es eine Anzeige wegen diverser Vergehen.

Vereine

Fuchsstein

Siedler schießen

Die Siedlergemeinschaft Fuchsstein-Speckmannshof beteiligt sich am Samstag, 15. November, von 15 bis 18 Uhr am Bürgerschießen im Schützenheim von Freischütz Karmensölden im Stadtteil Karmensölden. Eingeladen sind auch Jugendliche ab dem zwölften Lebensjahr. Um eine Mannschaft melden zu können, wird um eine rasche Teilnehmermeldung beim Vorsitzenden gebeten.

Weiter würde es die Arbeit des Vorstands erleichtern, wenn noch mehr Mitglieder ihre Mailadresse für den Informationsaustausch innerhalb der Siedlergemeinschaft weitergeben würden. Bei der jüngsten Vorstandssitzung wurde beschlossen, dass heuer kein Martinsumzug veranstaltet wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.