Samstag Stützpunktturnier im ERSC-Stadion

Samstag Stützpunktturnier im ERSC-Stadion (pa) Der Bayerische Eissportverband (BEV) führt am Samstag, 21. November, im Amberger Eisstadion am Schanzl im Rahmen des Förderkonzeptes ein überregionales Stützpunktturnier im Eishockey durch. Hierzu sind Akteure der Jahrgänge 2002 und 2003 unter anderem aus Bad Tölz, Salzburg, Augsburg, München, Nürnberg und Weiden eingeladen. Für den Stützpunkt Nürnberg sind auch die ERSC-Nachwuchsspieler Florian und Nico Troglauer dabei. Landestrainer Roland Urban, in den 9
Der Bayerische Eissportverband (BEV) führt am Samstag, 21. November, im Amberger Eisstadion am Schanzl im Rahmen des Förderkonzeptes ein überregionales Stützpunktturnier im Eishockey durch. Hierzu sind Akteure der Jahrgänge 2002 und 2003 unter anderem aus Bad Tölz, Salzburg, Augsburg, München, Nürnberg und Weiden eingeladen. Für den Stützpunkt Nürnberg sind auch die ERSC-Nachwuchsspieler Florian und Nico Troglauer dabei. Landestrainer Roland Urban, in den 90er-Jahren einmal Spieler bei den Amberger Löwen in der Oberliga, hat knapp ein Dutzend Übungsleiter zur Seite, darunter auch Alex Reichenberger vom ERSC Amberg. Hintergrund dieses Turniers, das um 8 Uhr beginnt, ist eine Kadersichtung des Verbandes. Bild: Ziegler
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.