Sanierung beschleunigen

Die finanziellen Probleme der Bürgerspitalstiftung sollen bald der Vergangenheit angehören. Ein kürzlich gegründetes Tochterunternehmen übernimmt zum 1. Dezember auch für die Altenheime die Betriebsträgerschaft.

Seit 13. Oktober gibt es die gemeinnützige Bürgerspital-GmbH mit Sitz in der Infanteriestraße. Sie werde künftig für alle vier Pflegeeinrichtungen zuständig sein, die bislang im Verantwortungsbereich der Stiftung lagen, teilte die städtische Pressesprecherin Susanne Schwab am Mittwoch mit.

Damit, so erläuterte Schwab, würden die derzeit rund 170 Beschäftigten in die neue Gesellschaft übergeführt. Diese werde die Räumlichkeiten der beiden Seniorenzentren Bürgerspital und Heilig-Geist-Stift von der Stiftung anmieten. "An den modernen Pflegekonzepten und der Versorgung der hier betreuten Senioren ändert sich nichts", unterstrich Schwab. Vertreten werde die GmbH durch die Geschäftsführerin und derzeitige Leiterin der beiden Heime, Claudia Bucher.

"Wie schon vor Jahren bei den Stadtwerken oder anderen kommunalen Unternehmen wird nun auch für die Einrichtungen der Bürgerspitalstiftung der Schritt in die eigenständige Gesellschaft vollzogen", hielt Schwab fest. Ein Vorteil der neuen GmbH sei es, dass Prozesse schneller und direkter abgewickelt werden könnten. Als weitere Zielsetzung nannte Schwab die Beschleunigung des Sanierungsprozesses, bei der die wirtschaftliche Selbstständigkeit der Gesellschaft hilfreich sei.

"Für die Mitarbeiter bringt diese Neuerung zunächst keine großen Änderungen mit sich", versicherte die Sprecherin der Stadt Amberg. Als Entlohnungssystem sei ihnen der dynamische Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bis 31. Dezember 2019 zugesichert worden.

Laut Schwab hat der neue Aufsichtsrat der Bürgerspital-GmbH seine Arbeit inzwischen aufgenommen. Vorsitzender ist Oberbürgermeister Michael Cerny. Weitere Mitglieder sind die Stadträte Rudolf Maier, Helmut Wilhelm, Martin Seibert, Dr. Ingeborg Utz, Hannelore Zapf und Barbara Lanzinger.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.