Schanzl-Damen mit zweitem Sieg

Lena Ruppert (Bild), die Nummer 1 des TC Amberg am Schanzl II, fegte ihre GegnerinPetra Padalikova mit 6:1 und 6:2 vom Platz. Bild: Ziegler
Am zweiten Spieltag der Tennis-Bayernliga trumpften die Damen des TC Amberg am Schanzl II erneut auf und bezwangen den TSV Altfurt mit 17:4. Nach dem 16:5-Erfolg in Runde eins gegen den SB Versbach liegt die Mannschaft von Trainer Petr Strobl nun auf dem ersten Platz. Lena Ruppert, die neue Nummer eins des TC Schanzl, sowie Katerina Siskova, Alena Vaskova und Stefanie Zinkl legten mit Erfolgen im Einzel den Grundstock.

Die erste Mannschaft des TC Schanzl hat auf ihr Spielrecht in der 2. Bundesliga verzichtet und wird als erster Absteiger geführt.

TC Amberg am Schanzl II - TSV Altenfurt 17:4

Einzel:

Lena Ruppert - Petra Padalikova 6:1/6:2

Katerina Siskova - Christine Kraupa 6:1/6:2

Nona Ruppert - Celine Maier 2:6/3:6

Alena Vaskova - Antonia Maier 6:1/6:0

Stefanie Zinkl - Silvia Chuda 6:3/6:1

Mira Stegmann - Ivona Brozova 2:6/3:6

Doppel

Ruppert/Ruppert - Padalikova/Brozova 6:4/6:2

Siskova/Vaskova - Kraupa/Chuda 6:1/6:1

Falge/Zinkl - Maier/Maier 7:6/7:5
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.