Schlusslicht kassiert zweistellig

Im Zweikampf: Lukas Graml von der DJK Ursensollen II (rechts) grätscht gegen Patrick Donhauser vom SVL Traßlberg II (links). Bild: Ziegler

Langsam aber sicher lassen sich in der A-Klasse Süd sportliche Konturen für die noch frische Saison ablesen: Vorne hat das Trio TuS Schnaittenbach, DJK Gebenbach II und SG Ehenfeld/Hirschau II Platz genommen. Dann kommt die Meute.

Vier Zähler zurück lauern der TuS Hohenburg, der SSV Paulsdorf II und die kleinen Panduren aus Raigering, die erst fünf Partien absolviert haben. An der Spitze thront weiter der TuS Schnaittenbach, der sich beim Träger der Roten Laterne, dem SV Loderhof II, auf gar nichts einließ und einen souveränen 10:0-Sieg nach Hause brachte. Schon nach vier Minuten führte der Gast durch zwei Treffer von Thomas Bösl mit 2:0. Der agile Stürmer traf noch dreimal ins Schwarze und stürmte somit auch in der Torjägerliste nach vorne (11 Treffer). Die Hausherren, die sich in den letzten Jahren mit einem Endspurt den Ligaerhalt sicherten, brauchen wohl andere Kontrahenten, um auf der Habenseite auch einmal zu punkten.

Den zweiten Platz teilen sich die DJK Gebenbach II und die SG Ehenfeld/Hirschau II, die sich auch im Spitzenspiel die Punkte beim 1:1 teilten. Die Fans sahen ein sehr rassiges Spiel mit vielen Chancen hüben wie drüben. Die Gastgeber hatten mehr Spielanteile und auch ein Chancenplus, aber die SG blieb durch ihre Konter ein Unruheherd und immer gefährlich. Aufregung gab es ein paar Minuten vor dem Abpfiff, als die Heimelf vergeblich auf den Elfmeterpfiff wartete. Unter dem Strich war das Unentschieden für die Gäste sicher nicht ganz unverdient.

Mit Pfeil nach oben ist Aufsteiger TuS Hohenburg notiert, der sich im Lauterachtalduell mit einem satten 6:0 bei der DJK Utzenhofen II behauptete. Die DJK legte elanvoll los, aber der Neuling zog schnell den Zahn und hatte den Auswärtserfolg nach einer halben Stunde unter Dach und Fach.

In den elitären Kreis der Verfolger reihte sich auch der SSV Paulsdorf II ein, der nach zwei Niederlagen in Folge gegen den FC Edelsfeld II einen 3:0-Erfolg stemmte. Nach 28 Minuten führte die Elf von Coach Heiner Swiderski mit 2:0 und die Jungs vom Hahnenkamm mühten sich zwar, das Spiel noch zu kippen. Dafür war Paulsdorf aber zu stark und zu konsequent im Abwehrverhalten. Den Reigen der gut gestarteten Mannschaften beschließt der SV Raigering II. Mit dem knappen 2:1 gegen den ASV Haselmühl II konnte der vierte "Dreier" im fünften Match gefeiert werden. Allerdings war der verdiente Sieg ein ganz schönes Geduldsspiel und erst ein Doppelschlag in der Schlussviertelstunde ließ das Punktekonto der kleinen Panduren weiter anwachsen.

Endlich feierte er SVL Traßlberg II beim 4:2 über die DJK Ursensollen II seinen ersten Sieg, seine sportlichen Sorgen ist er damit noch nicht wirklich los geworden. Bereits nach zwölf Minuten lag die SVL-Reserve mit 2:0 vorne, aber die Gäste kamen durch zwei Treffer von Markus Huf recht schnell wieder zurück. Davon ließ sich aber die Heimelf nur ganz kurz irritieren und machte den Punktesack schon vor dem Halbzeitpfiff zu.

SV Raigering II       2:1 (0:0)       ASV Haselmühl II
Tore: 1:0 (79.) Christian Pirzer, 2:0 (81.) Sergej Bernhardt, 2:1 (90.+3) Sebastian Mühl - SR: Andreas Sacharjuk (SGS Amberg) - Zuschauer:30.

SVL Traßlberg II       4:2 (4:2)       DJK Ursensollen II
Tore: 1:0 (9.) Kadir Celik, 2:0 (16.) Alexander Steinhof, 2:1/2:2 (19./31.) Markus Huf, 3:2(35.) Sebastian Scharl, 4:2 (39.) Alexander Steinhof -SR: Boris Finkel (FSV Gärbershof) - Zuschauer: 30.

SSV Paulsdorf II       3:0 (2:0)       FC Edelsfeld II
Tore: 1:0 (15.) Josef Schießlbauer, 2:0 (28.) Alexander Grau, 3:0 (52.) Thomas Schanderl - SR: Hans Manthey (DJK Ehenfeld) -Zuschauer: 40.

DJK Utzenhofen II       0:6 (0:4)       TuS Hohenburg
Tore: 0:1/0:2 (5./17.) Michael Landshammer, 0:3/0:4/0:5 (25./30./50.) Thomas Meckl, 0:6 (87.) Christian Lotter -SR:Wolfgang Meier -Zuschauer: 40.

DJK Gebenbach II       1:1 (0:0)       SG Ehenfeld II
Tore: 0:1 (52.) Reinhard Meyer, 1:1 (59.) Markus Birner - SR:Josef Schierlinger (SV Kauerhof) - Zuschauer:60.

Loderhof/Sulzbach II       0:10 (0:6)       TuS Schnaittenbach
Tore: 0:1/0:2/0:3 (2./4./33.) Thomas Bösl, 0:4 (35.) Gabi Schimon, 0:5 (42.) Thomas Bösl, 0:6 (45.) Gabi Schimon, 0:7 (57.) Thomas Bösl, 0:8 (58.) Benjamin Schneider, 0:9 (67.) Matthias Dausch, 0:10 (88.) Gabi Schimon - SR: Kurt Linhardt (ASV Michelfeld) - Zuschauer:40.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.