Schmetterling als Nachtfalter

Schmetterling als Nachtfalter Gegen 18 Uhr, wenn es dunkel wird, entfaltet der Amberger Schmetterling seine ganze Pracht - zumindest für den Betrachter, der ihn von der Brücke an der Fuggerstraße aus beobachtet. Am Abend zeichnen nicht nur die Lämpchen an den Warnbaken ein buntes Bild rund um die Baustelle, sondern auch die Lichter der Autos. Mittlerweile, so scheint es, haben sich wenigstens die Einheimischen an die Verkehrsführung am Kreuzungspunkt der Bundesstraßen 299 und 85 gewöhnt. Mit etwas Routin
Gegen 18 Uhr, wenn es dunkel wird, entfaltet der Amberger Schmetterling seine ganze Pracht - zumindest für den Betrachter, der ihn von der Brücke an der Fuggerstraße aus beobachtet. Am Abend zeichnen nicht nur die Lämpchen an den Warnbaken ein buntes Bild rund um die Baustelle, sondern auch die Lichter der Autos. Mittlerweile, so scheint es, haben sich wenigstens die Einheimischen an die Verkehrsführung am Kreuzungspunkt der Bundesstraßen 299 und 85 gewöhnt. Mit etwas Routine findet sich da sogar ein Nachtschwärmer im Lichtermeer des Nachtfalters zurecht. (upl) Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.