Schnaittenbacher Volleyballer brauchen noch einen Sieg
Vor dem Meisterstück

Das sollte zu schaffen sein: Die Volleyballer des TuS Schnaittenbach brauchen noch einen Sieg, um den Titel in der Bezirksklasse Männer und den zweiten Aufstieg in Folge perfekt zu machen. Das Team von Trainer Matthias Helm hat am Samstag, 21. Februar, ab 14 Uhr den ATSV Kallmünz II und SG Weiden/Vohenstrauß II zu Gast in der Doppelsporthalle am Sachsenbau. Die Oberpfalzauswahl spielt am Sonntag, 22. Februar, in Donaustauf gegen den TV Furth im Wald und den starken ASV Schwend. Für den ASV steht Platz drei auf dem Spiel.

"Alles oder Nichts" - unter diesem Motto steht das Spiel des SV Hahnbach am Sonntag in der Regionalliga Süd-Ost der Frauen. Zu Gast ist ab 14 Uhr in der Josef-Graf-Halle der TSV Obergünzburg aus dem Allgäu. Es zählt nur ein Heimsieg für den SVH, um die Relegation aus eigener Kraft noch zu vermeiden. Gleichzeitig darf Konkurrent mediteam volleys Bamberg zu Hause gegen den kommenden Meister SV Esting nicht punkten. Keine Verschnaufpause bekommt der SV Hahnbach II in der Bezirksliga der Frauen: Das Team um Lisa Lederer braucht sechs Punkte in Regenstauf gegen den TB/ASV Regenstauf III und die SpVgg Hainsacker, um mit dem Tabellenführer VC Schwandorf gleichzuziehen.

In der Freizeitliga Amberg-Sulzbach ist die Vorrunde gespielt, die Play-off-Partien haben bereits begonnen. Dabei drängen sich an der Spitze gleich drei Teams, die den Titel anstreben. Vorjahressieger "Schöi und Guad" hat nur einen Punkt Vorsprung auf Neuling "Drauf G_Schwart" aus Weiden. Geheimfavorit ist das eingespielte Team "WerkDJKo" - die Amberger gewannen im ersten Play-off-Spiel glatt in drei Sätzen gegen die Weidener. Heute trifft "Schöi und Guad" in der Conrad-Halle in Hirschau auf die "Extrem Schmetter Volleys", die nur bei einem klaren Sieg in Hirschau noch ins Titelrennen eingreifen können. Erfolgreich waren auch schon "d'Vilstaler" mit einem Tiebreak-Sieg bei den "Panduren 6".
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.