Schülerfirma gewinnt Anteilseigner für sich
Von Idee überzeugt

Werbegeschenke entwerfen und diese auch vertreiben - diese Idee steckt am Erasmus-Gymnasium hinter der neuen Schülerfirma. Bild: hfz
Die Schüler des P-Seminars Wirtschaft aus dem Erasmus-Gymnasium haben eine Marktlücke entdeckt. Sie gründeten als Teil eines Unterrichtsprojekts die Nachwuchsfirma werbeEGeschenkErasmus. Nun hatten die Macher zur ersten Hauptversammlung eingeladen. Gekommen waren sämtliche Anteilseigner.

Die Schüler präsentierten ihre Unternehmensidee - kreative und besondere Werbegeschenke für Firmen zu entwerfen und diese mit dem jeweiligen Unternehmenslogo zu bedrucken - und stellten einen Geschäftsplan für das restliche Jahr vor. Ferner wurden mit einstimmiger Annahme zwei Rechnungsprüfer bestimmt. Die Anteilseigner, die sich mit jeweils zehn Euro an der Schülerfirma beteiligen, genehmigten das Unternehmenskonzept formal.

Beim anschließenden Sektempfang standen die Gymnasiasten ihren Geldgebern für persönliche Gespräche zur Verfügung, in denen noch offene Fragen zum jungen Unternehmen geklärt werden konnten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.