Schüsse unter Freunden

Die Vereinsnadel bekamen Präsident Franci Strnisa (links) und Raiko Rozman (rechts) verliehen. Mit im Bild: Schützenkönigin Karin Reil und Oberschützenmeister Werner Koller.

Das war nur fair: Mit dem Luftgewehr holten sich die Kleinraigeringer als Team den Sieg gegen die Freunde aus Kranj. In der Wertung mit der Luftpistole war es genau anders rum.

Obwohl für manche Schützen die Nacht kurz war, ertönten wie vorgesehen um 9.45 Uhr die beiden Nationalhymnen vor dem Wettkampf. Insgesamt waren 30 Schützen angetreten, 20 in der Disziplin Luftgewehr, wovon jeweils acht in die Wertung kamen, und zehn mit der Luftpistole. Davon wurden je vier gewertet.

Den Ehrenabend eröffnete Schützenmeister Markus Böhm mit dem Gruß an alle Jugendlichen, der Zukunft beider Vereine. Er begrüßte neben den Ehrengästen auch die Schützenkönigin Karin Reil und die Crew um Sportleiter Marcus Beier, die den Wettkampf auszuwerten hatte. Oberschützenmeister Werner Koller berichtete, dass nach diesem 21. Treffen in der Schützenverbindung der Zukunft zuversichtlich entgegen zu sehen sei. Die Anwesenheit von OB Michael Cerny und dem 2. Bürgermeister der Stadt Kranj, Boris Vehovec, stelle sicher auch eine Botschaft in Richtung Städtepartnerschaft dar. Mit der Vereinsehrennadel in besonderen Einzelfällen wurden von ihm Francis Strnisa, der seit 1977 als Präsident die Verbindung aufrecht hält, und Raiko Rozman für die vertrauensvolle organisatorische Zusammenarbeit ausgezeichnet.

Der Präsident aus Kranj, Francis Strnisa, verglich diese Verbindung mit einem Marathonläufer, der nicht aufhört zu laufen. Er bedankte sich für die Organisation dieses Treffens und beglückwünschte die Schützen für die tollen Ergebnisse. Michael Cerny betonte, dass die Partnerschaft über den Sport hinaus auch wichtig sei für Europa: Viele solcher Ereignisse hätten zum friedlichen Miteinander auf dem Kontinent beigetragen. Er stellte die Ausweitung dieser Freundschaft auf wirtschaftliche und kulturelle Bereiche in Aussicht.

Präsident Strnisa gab bekannt, dass bereits für Mai 2016 die 50-Jahr-Feier der Vereinsfreundschaft in Kranj geplant sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.