Sebastian-, Endemann- und Hans-Thoma-Straße betroffen
Straßen gesperrt

Das Baureferat der Stadt Amberg macht laut Presse-Info auf Straßensperrungen aufmerksam, die in oder ab der kommenden Woche gelten und mehrere Tage dauern.

Sebastianstraße

So wird die Sebastianstraße wegen Sanierungsarbeiten von Montag bis Mittwoch, 15. bis 17. Juni , im Abschnitt zwischen der Kennedystraße und dem Kreisverkehr Haager Weg gesperrt. Die Baustelle kann über die Hockermühlstraße und den Haager Weg umfahren werden.

Endemannstraße

Ebenfalls ab Montag, 15. Juni, bis einschließlich Freitag, 19. Juni, wird die Endemannstraße komplett für den Verkehr gesperrt. Hier werden mit dem Austausch der Schachtabdeckungen und dem Einbau einer neuen Asphaltdecke die Arbeiten an der Fahrbahn abgeschlossen. Im Zuge der Erneuerung von Wasser- und Telekomleitungen waren die Leitungsgräben im Fahrbahnbereich nur vorläufig mit einer Asphalttragschicht verschlossen worden. Es wird versucht, die Zufahrt zur Endemannstraße für die Grundstücksanlieger weitestgehend aufrechtzuerhalten. Am Tag der Asphaltierung, die nach dem vorliegenden Bauzeitenplan für Donnerstag, 18. Juni, vorgesehen ist, wird für die Anlieger jedoch keine Zu- oder Ausfahrt möglich sein. Wer auf sein Fahrzeug angewiesen ist, sollte am Vorabend außerhalb der Baustelle parken.

Da die Asphaltdeckschicht nur bei trockener Witterung eingebaut werden kann, könnte sich dieser Termin bei Regen verschieben. In diesem Fall werden die Anlieger gesondert informiert. Von der Baumaßnahme betroffen ist auch die Citybuslinie. Die Umleitung der Busse erfolgt über die Velhornstraße. Das Baureferat der Stadt Amberg bittet, die entsprechenden Aushänge an den Haltestellen zu beachten.

Hans-Thoma-Straße

Von Dienstag, 16. Juni, bis voraussichtlich Dienstag, 23. Juni, stehen Sanierungsarbeiten in der Hans-Thoma-Straße an. Für den Durchgangsverkehr ist die Strecke dabei gesperrt. Aus Rücksicht auf die Anlieger wurden die Bauarbeiten in drei Phasen aufgeteilt. Während der Vorarbeiten - unter anderem werden hierbei die Schachtabdeckungen und Schieberkappen ausgetauscht - ist die Zufahrt für Anlieger mit Einschränkungen möglich. Für Asphaltierungsarbeiten wird - unter Berücksichtigung der möglichen Umfahrungsstrecken - die Sperre in zwei Abschnitte geteilt. Der erste umfasst den Bereich von der Nordgaustraße bis zur Schwindstraße. Hier ist von Dienstag, 19., bis Donnerstag, 21. Juni, zu.

Der zweite Abschnitt führt von der Schwindstraße bis zur Grünewaldstraße. Hierfür ist die Zeit vom 22. bis 23. Juni vorgesehen. Wer an den jeweiligen Tagen auf sein Fahrzeug angewiesen ist, soll bereits am Vorabend außerhalb parken. Auch in der Hans-Thoma-Straße würde sich das Asphaltieren bei Regenwetter verschieben. Die Umleitung der Busse erfolgt über die Regensburger Straße. Die Haltestellen werden in die Barbarastraße und die Nordgaustraße verlagert. Weitere Infos gibt es an den Haltestellen.

Förderweg

Außerdem wird voraussichtlich ab Mittwoch, 17. Juni, bis Freitag, 3. Juli, eine Sperrung des Förderweges in Höhe der Hausnummer 3 erforderlich. Grund ist die Erneuerung eines Wasserleitungshausanschlusses.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.