Selbsthilfegruppe schöpft bei Sinnesübungen neue Kraft für den Alltag
Die Welt trotz Krebs genießen

Einen Wohlfühl-Nachmittag konnte sich die Selbsthilfegruppe Krebs, Amberg 2, gemischte Gruppe, im Atelier der Kunsttherapeutin Michaela Peter gönnen. Bild: ads
"Die ganze Welt in einer Praline", war die Sinnesübung der "süßen Art" betitelt, mit der der Wohlfühl-Nachmittag startete. Dazu hatte Cornelia Lochner im Namen der Selbsthilfegruppe Krebs, Amberg 2, gemischte Gruppe, ins Atelier der Künstlerin und Kunsttherapeutin Michaela Peter eingeladen. Dank einer Spende von den Stadtwerken wurde dieses Angebot ermöglicht.

Michaela Peter lenkte die Aufmerksamkeit der Teilnehmer auf das intensive körperliche und geistige Wahrnehmen einer runden Praline, in der im übertragenen Sinn die Welt in ihrer Komplexität beinhaltet sei. Alle vier Elemente sind laut Peter notwendig gewesen, damit diese Süßigkeit kreiert werden konnte.

Zum Hochgenuss werde der Verzehr der Praline dann, wenn man sich Zeit nehme, alle Sinne zum Einsatz kommen zu lassen und dabei diese Süßigkeit genau erst einmal nur zu betrachten, zu beschnuppern und vorsichtig zu berühren.

Die acht Frauen und zwei Männer gestalteten vier große Papierbögen. Mit Wasserfarben, Erdpigmenten, feurigen Wachsfarben und luftig gepusteten Tuschespuren spürten sie den Qualitäten dieser unterschiedlichen Elemente nach. "Wann brauche ich für mein Leben welche Kräfte, wie und wo kann ich diese in meinen Alltag holen, um den Herausforderungen gewachsen zu sein?" oder "wo gilt es innezuhalten und nur zu genießen?", waren Fragen, mit denen die Kunsttherapeutin Impulse setzte.

In den Pausen gab es neben kulinarischen Genüssen tiefsinnige Geschichten. Darüber hinaus war immer ausreichend Raum für intensive Gespräche untereinander. Nach vier Stunden endete der Nachmittag und alle gingen entspannt und angeregt mit vielen neuen Impulsen in den Abend.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.