Selbstständige evangelische Kirche gründet sich
Von der Liebe Gottes erzählen

Im Stadtgebiet gibt es ab sofort eine selbstständige evangelische Kirche. Sie nennt sich Christliches Zentrum Amberg und feierte mit zahlreichen Gästen und viel Musik am Samstag ihrte Eröffnung in der Auferstehungskirche Ammersricht.

Im ersten Gottesdienst der noch jungen Geschichte wurde das Hauptanliegen des Christlichen Zentrums erläutert: "So viele Menschen wie möglich sollen in eine wachsende Beziehung zu Jesus Christus gebracht werden und der nächsten Generation von der Liebe Gottes erzählen", heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Etwa 150 Gäste

Umrahmt wurde der Gottesdienst von einer Band, bestehend aus jungen Sängern und Instrumentalisten, die die 150 Gäste mit bewegenden Stücken zum Mitsingen ermutigte. Nach dem Gottesdienst stand der Empfang im Gemeindehaus der Auferstehungskirche auf dem Programm. Bürgermeister Martin Preuß überbrachte ein Grußwort der Stadt.

Treffen beim CVJM

Bei Speis und Trank war Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich dabei auch kennenzulernen. Das Christliche Zentrum trifft sich zweimal im Monat in den Räumen des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) in der Zeughausstraße.

Jeden zweiten Samstag (17 Uhr) und jeden vierten Sonntag (10 Uhr) im Monat feiert die selbstständige Kirche dort ihre Gottesdienste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.