SGS Amberg Volleyball-Oberpfalzmeister der U 14
Nervenstark am Netz

Die U 14 der SGS Amberg mit (von links) Moritz di Matteo, Nico Wismeth, Nico Wirth, Michael Büschel, Julian Zoll, Trainer Thomas Koller und Marco Nanka.
Mit einem Tiebreak-Erfolg gegen den TB Regenstauf und einem klaren Sieg gegen den TB Weiden holten sich die U 14-Volleyballer der SGS Amberg den Oberpfalztitel. Bei den Titelkämpfen in der Amberger Luitpoldschule behielt die Mannschaft von Trainer Thomas Koller in der Partie gegen Regenstauf im ersten Satz mit 25:20 die Oberhand.

Im zweiten Durchgang kämpfte sich das mit zwei Auswahlspielern besetzte TB-Team zurück und gewann mit 25:21. Im Tiebreak zeigten die nervenstarken Amberger dann ihre Klasse und setzten sich mit 15:5 durch. Mit viel Selbstbewusstsein durch diesen Erfolg spielte das Team um die Auswahlspieler Julian Zoll, Michael Büschel und Marco Nanka sowie den Nachwuchsspielern Nico Wismeth, Nico Wirth und Moritz di Matteo durch platzierte Angriffe und tolle Abwehraktionen sicher einen 2:0-Sieg (20:19, 20:14) gegen den TB Weiden ein. Im dritten Spiel besiegte der TB Weiden den TB Regenstauf mit 2:0. Die SGS Amberg und der TB Weiden qualifizierten sich für die "Nordbayerische" am 28. Februar/1. März.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.