SGS-Triathleten auf dem Treppchen - Drei Oberpfalztitel
Schnelle Speedies

Bei der Premiere des 1. Waldershofer Cube-Kindertriathlons belegten die "Powerspeedies" der SGS Amberg Spitzenplätze. Im Kösseine-Freibad hatten die Organisatoren eine 'Triathlon-Arena' aufgebaut, die den jungen Sportlern beste Wettkampfbedingungen boten. Insgesamt waren 75 Teilnehmer aus Waldershof, Marktredwitz, Nürnberg, Erlangen, Zirndorf, Weiden und Amberg am Start.

Die Schüler D (Jahrgang 2008/2009) liefen 200 Meter, fuhren einen Kilometer Rad und mussten abschließend wieder für 200 Meter auf die Laufstrecke. Die Schüler C (Jahrgang 2006/07) schwammen 100 Meter, fuhren 2,5 Kilometer auf dem Rad und liefen 400 Meter, für die Schüler B (2004/05) betrugen die Distanzen 150m/5km/1km, für Schüler A (2002/03) und Jugend B (2000/01) 200m/9km/2,5km.

Konstanze Frauendorfer (Jugend B weiblich) siegte in 31:30 Minuten. Theresa Müller wurde Dritte. Jakob Wilms (Jugend B) wurde in 30:21 Minuten nur vom besten Triathleten des Wettkampfes, Pablo Rubio Warter aus Erlangen, geschlagen. Erste Plätze belegten Julia Frenzel in der Klasse Schülerinnen C in 32:16 Minuten, Noah Treptow (Schüler A, 32:24 Minuten) und Felix Hagen (Schüler C. 11:33 Minuten). Das hervorragende Mannschaftsergebnis der SGS Amberg wurde durch den zweiten Platz von Anna Bauer in 20:57 Minuten komplettiert. Rosane Geranmayeh holte in 7:33 Minuten bei den Schülerinnen C den zweiten Platz.

Die Triathlon-Wettkämpfe waren Teil der Oberpfalzmeisterschaft 2015. Den Titel konnten Triathleten der Klassen Schüler A/B, die mindestens an zwei von drei Wettbewerben teilgenommen hatten, erringen. Für die SGS Amberg waren in Waldershof Konstanze Frauendorfer, Noah Treptow und Julia Frenzel erfolgreich - sie wurden Oberpfalzmeister.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.