Sichtung am 12. April beim FC Amberg
Greuther Fürth auf Talentsuche

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Unter dem Motto "Kickt euch ins Blickfeld" veranstaltet das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth mit seinen Partnervereinen, unter anderem auch dem FC Amberg, heuer wieder verschiedene Talenttage. Im Stadion am Schanzl ist dieser am Sonntag, 12. April, von 10 bis 15 Uhr.

Die Sichtung beim FC Amberg erfolgt durch Jugendtrainer der SpVgg Greuther Fürth unter der Leitung von Michael Meier (Juniorenkoordinator) und Enzo Vitale (Trainer U13). Die Sichtungstage sind jeweils für die Jahrgänge 2003 bis 2006. Auch beim Talenttag in Amberg können sich die besten Spieler pro Jahrgang für die Endsichtung bei der SpVgg Greuther Fürth qualifizieren. Diese ist am 14. Mai statt und dauert drei Stunden. An diesem Tag besteht beim "Tag der offenen Tür" die Möglichkeit, das Nachwuchsleistungszentrum der Spielvereinigung genauer unter die Lupe zu nehmen und hinter die Kulissen der Fußballausbildung beim Kleeblatt zu blicken.

"Am Sichtungstag in Amberg können nicht nur Spielerinnen und Spieler vom FC teilnehmen, sondern natürlich alle Interessierten aus der Region", sagt FCA-Jugendkoordinator Adi Schüll.

Anmeldung über die Homepage der SpVgg Greuther Fürth unter http://www.greuther-fuerth.de/nachwuchs/sichtung/a...
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.