So sehen die Sieger aus

Max-Reger- und Erasmus-Gymnasiasten vermeldeten viele Erfolge in der Leichtathletik, im Schwimmen, Klettern, Triathlon und sogar Schulschach. Bilder: Petra Hartl (3)

Privat spielen sie Fußball, Tennis, schwimmen, klettern oder machen Leichtathletik - am liebsten im Verein. Davon profitiert auch die Schule. Oder ist es umgekehrt? Den Unterricht durften die besten jungen Sportler am Freitagvormittag ausfallen lassen: Sie bekamen von OB Michael Cerny Medaillen umgehängt.

Doch erst einmal kam an Wolfgang Dersch keiner vorbei: Der Kulturamtsleiter stellte jedem einzelnen Schüler auf der Bühne des Amberger Kongresszentrums ganz beiläufig die Frage: "Und, bist du auch im Verein?" Knapp 80 Prozent sagten ja. Ob Fuß-, Basket-, Volley- oder Handball - die beliebten Disziplinen stehen nach wie vor hoch im Kurs bei den Jugendlichen.

"Gerade die Leichtathletik mit Laufen, Weitsprung, Werfen und Staffellauf ist eine gute Grundlage für alle Sportarten", warb Dersch für die körperliche Ertüchtigung im Verein. Aber auch mit Boxen, Ringen, American Football, Klettern, Tennisspielen, Reiten oder Eiskunstlaufen vertreiben sich die Geehrten ihre knapp bemessene Freizeit. "Es ist nicht selten, dass Talente erst im Schulsport entdeckt werden", sagte Bürgermeister Michael Cerny bei der Ehrung der besten Amberger Schulsportler. Die Kooperation von Schule und Verein sei seiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg. Besonders sind die Schönwerth-Realschüler hervorzuheben: Sie wurden insgesamt viermal Oberpfalzmeister, die Eisschnellläufer holten sogar den Titel des Bayerischen Vizemeisters. Leider konnten sie ihre Medaillen nicht persönlich annehmen, da sie am Freitag wieder bei einem Wettkampf antraten. Sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft der Leichtathleten des Max-Reger-Gymnasiums siegten bei der Oberpfalzmeisterschaft und waren auch im Schwimmen spitze. Genauso wie die Sportkletterer vom Erasmus-Gymnasium, die zum ersten Mal Oberpfalzmeister wurden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.