Spaß mit Bande

Hochbetrieb unter dem Hallendach: Mehr als 350 Nachwuchsfußballer spielten bei den G-, F- und E-Junioren-Turnieren des SV Loderhof/Sulzbach um den Sieg.

Die Krötensee-Sporthalle war der ideale Austragungsort. Die jungen Fußballer nahmen die Rundumbande freudig an und bezauberten die zahlreichen Zuschauer mit rasanten Spielen.

Da der SV Loderhof/Sulzbach selbst über drei F- und drei E-Mannschaften und zusätzlich eine G-Jugend verfügt, war es selbstverständlich, dass auch Turniere für Zweiermannschaften ausgerichtet wurden.

Das Mammutturnier unter der Regie von Jugendleiterin Bettina Moser mit insgesamt 37 Teams eröffnete am Samstag die E 1. Hier besiegte die Heimmannschaft im Finalspiel den TuS/WE Hirschau mit 2:0. Bei den G-Mannschaften wurde der Turniersieger im letzten Spiel ermittelt. Hier behielt der 1. FC Hersbruck mit einem 2:0-Sieg über den SV Loderhof/Sulzbach die Oberhand.

Beim E 2-Turnier musste der Sieger durch Siebenmeterschießen ermittelt werden. Im Finale trafen der 1. FC Schlicht und der SV Illschwang/Schwend aufeinander, die sich mit einem 0:0-Unentschieden trennten. Das anschließende Siebenmeterschießen gewann der SV Illschwang/Schwend mit 4:3.

Der Sonntag gehörte der F-Jugend, die ebenfalls ihr fußballerisches Können unter Beweis stellte. Bei der F 2 kam es zu einem äußerst spannenden Endspiel zwischen dem SSV Paulsdorf und der SpVgg Ramspau, das der SSV Paulsdorf mit dem einzigen Tor zwei Minuten vor Schluss für sich entschied. Bei der F 1 gewann Post SV Nürnberg knapp, aber verdient mit 2:1 das Finale gegen den TSV Kareth-Lappersdorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.