SPD macht sich für Fußgänger-Überweg an der B 85 stark - Morgen Ortstermin in der Welserstraße
Eine Brücke für den Eisberg

Es geht um die Erreichbarkeit von Geschäften und Läden. Die SPD im Eisbergviertel greift eine Frage auf, die vor vier Jahren bereits den Stadtrat beschäftigte: Kann der Stadtteil mit einer Fußgänger- und Fahrradbrücke besser an das Gebiet südlich der Bundesstraße 85 angeschlossen werden? Dazu treffen sich alle Interessierten morgen um 16.30 Uhr bei der Sparkassenfiliale in der Welserstraße. Ein entsprechender Antrag sei 2011 im Stadtrat behandelt worden, teilt die SPD mit. "Leider hat sich in dieser Angelegenheit nichts getan. Nun wollen wir dieses Vorhaben wieder in das Blickfeld der Öffentlichkeit rücken. Dafür haben wir unsere Idee weiterentwickelt und den veränderten Rahmenbedingungen angepasst."

Nördlich der Bundesstraße, im Drillingsfeld, sind in den vergangenen Jahren neue Wohnungen entstanden, weitere sind in Planung. Obwohl die Bevölkerungszahl in diesem Bereich der Stadt wachse, hätten etliche Geschäfte und Läden geschlossen. "Auf dem Gebiet zwischen Katharinenfriedhof- und Sulzbacher Straße existiert kein Lebensmittelmarkt. Südlich der B 85 siedelten sich neue Läden und Betriebe an", heißt es in der Presse-Info.

Ein Novum für die Stadt

Die Eisberg-SPD schlägt daher vor, einen Fuß- und Radweg von der Katharinenfriedhofstraße abzweigend entlang des westlichen Endes des Katharinenfriedhofs anzulegen und eine Brücke über die B 85 mitten hinein in das Gewerbegebiet zu errichten. "Natürlich muss diese Anbindung barrierefrei gestaltet werden, damit Rollstuhlfahrer, Familien mit Kinderwagen und auch Radfahrer diesen Weg ungehindert benützen können." Von einer solchen Lösung würden nach Ansicht der Sozialdemokraten viele Menschen profitieren. Dieter Weiß, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft: "Die Brücke wäre ein Novum für Amberg. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum der bisherige Antrag nicht umgesetzt wurde. Anscheinend war die Zeit noch nicht reif."
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.