Spitalkirche: Jeden Sonntag neue Messe
Stadtnotizen

Amberg. (ath) Hin und wieder gibt es zwar Messfeiern in der Spitalkirche, aber als Ort regelmäßiger katholischer Angebote spielt dieses kleine Gotteshaus an der Bahnhofstraße seit Jahren kaum mehr eine Rolle. Das möchten die Franziskaner-Patres vom Mariahilfberg und Robert Kratzer, Pfarrer von Lintach und Seelsorger der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ), gerne ändern. Sie laden künftig jeden Sonntag um 11.30 Uhr zu einem späten Vormittags-Gottesdienst ein und wollen außerdem jeden Freitag um 15 Uhr einen Rosenkranz beten. Start ist bereits in dieser Woche. Die Probephase soll bis Endes des Jahres laufen.

Waldverein reist nach Aschaffenburg

Amberg. Auf geht's nach Unterfranken: Am Sonntag, 18. Oktober, unternimmt der Bayerische Waldverein seine Kulturfahrt nach Aschaffenburg. Nach der Stadtführung werden Schloss Johannisburg und das Pompejanum besichtigt. Zur Einkehr geht es nach Abtswind. Abfahrtszeiten: 6.05 Uhr Regensburger Hof, 6.07 Uhr Bahnhof, 6.09 Uhr Kräuterwiese, 6.11 Uhr OTV. Anmeldung bis Samstag, 10. Oktober, unter 0160/95 21 32 45.

Lebensmittel liefern lassen

Ammersricht. Am Donnerstag, 8. Oktober, bitten der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte und der VdK-Ortsverband Ammersricht von 9 bis 11 Uhr zum Frühstück ins Vereinsheim an der Dr.-Klug-Straße 24 a. Der Edeka-Markt Lauterbach stellt innerhalb der Aktion "Alt werden zu Hause" den Heimlieferservice vor. Anmeldung für einen Fahrdienst zum Frühstück bis Dienstag, 6. Oktober, unter Tel. 645 55

Wirtschaftsnotizen Hayag profitiert von Portofino-Essen

Amberg. (ll) Unter dem Motto "Genießen für eine bessere Welt" unterstützt das Ristorante Portofino (Fleurystraße 1) im Oktober das Amberg-Sulzbacher Hilfsprojekt Hayag ("Licht"), das in der philippinischen Stadt Cebu für Kinder und Jugendliche aus ärmsten Verhältnissen regelmäßiges Essen und eine Ausbildung ermöglicht. Vom 1. bis zum 31. Oktober spendet das Portofino-Team um Inhaber Ahmet Zurnaci 50 Cent je verkaufter Hauptspeise direkt an das Projekt. "Auf den Philippinen wird ein Kind von 50 Cent bereits satt", freut sich Hayag-Vorsitzender Siegfried Kreuzer darüber, dass der Gastronom ein Herz für Notleidende zeigt.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.hayag-project.com
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.