Spitzenkünstler

Spektakuläre artistische Leistungen bieten die Akrobaten des Chinesischen Staatscircus. Bild: hfz

Der Chinesische Staatscircus verspricht spektakuläre artistische Darbietungen von Künstlern und Artisten, denen schon oft unterstellt wurde, die Schwerkraft aufheben zu können. Er gastiert im Dezember auf dem Dultplatz.

Die Show "New Generation" setzt das bewährte Erfolgskonzept fort: Geboten werden faszinierende Einblicke in die geheimnisvolle und fremde Kultur Chinas, verbunden mit spektakulären artistischen Leistungen. Zu sehen ist dies alles am Donnerstag/Freitag, 4./5. Dezember, 19 Uhr, Samstag/Sonntag, 6./7. Dezember, 15 und 19 Uhr, auf dem Dultplatz.

Im Mittelpunkt der Vorstellungen des Chinesischen Staatscircus stehen der Körper und dessen Beherrschung. Diese Show wird von jungen Spitzenkünstlern präsentiert, die bereits nominiert sind für das Festival von Monte Carlo und das Pariser Nachwuchsfestival "Circus von Morgen". Die neue Generation der Akrobaten besteht nicht nur aus Multitalenten, sie sind bereits jetzt schon wahre Großmeister, versprechen die Verantwortlichen.

Nur die allerbesten und diszipliniertesten können am Ende zu solchen Superstars werden. Die Akrobaten möchten die Herzen des Publikums im Sturm erobern. "Die Lieblinge der Götter" präsentieren eine einmalige Show mit liebenswerten Pandas und Panthern, Spitzenakrobaten und Clowns.

Ticketverkauf bei der Amberger Zeitung, Mühlgasse 2, Tel. 306-230. Frühbucherpreise: Loge 32 Euro, Sperrsitz 25 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.