Station 1:
Auf der Suche nach der begehrten Kälte

Eine Tankstelle im Dreifaltigkeitsviertel. Hier gibt es zwar Tiefkühlpizza und viele Getränke, aber grundsätzlich keine Eiswürfel.

Station 2: Weiter geht's zur nächsten Benzinzapfstelle. An der Regensburger Straße liegen tatsächlich ein paar Zwei-Kilo-Beutel im Regal. Doch einer kostet 3,49 Euro.

Station 3: Ab in einen Supermarkt an den Franzosenäckern. Hier kostet ein Kilo Eiswürfel 1,99. Doch die heiß begehrte Ware ist ausverkauft.

Station 4: Der Besuch eines Discounters an der Barbarastraße lohnt sich nicht. Keine Eiswürfel.

Station 5: Die nächste Tankstelle. Auch hier an der Drahthammerstraße gibt es jede Menge Eis, aber zum Schlecken, nicht als Würfel.

Station 6: In dem Laden neben den Zapfsäulen beim Gefängnis gibt es zwei Kilo Eiswürfel für 2,99 Euro. Aber nicht zurzeit - Lieferengpass.

Station 7: Der Lebensmittelmarkt im D-Programm weckt Hoffnungen. Doch auch hier Fehlanzeige.

Station 8: Der Getränkemarkt an der Regensburger Straße hat eine große Kühltruhe. Mit Wassereis für Kinder, aber ohne Eiswürfel.

Station 9: Der große Einkaufsmarkt an der Fuggerstraße hat das gefrorene Wasser vorrätig. Etwa 20 Packungen à zwei Kilo zu je 1,99 Euro.

Station 10: Endlich! Der Lebensmittler an der Welserstraße kann helfen: In der Kühltruhe liegen mehr als 50 Zwei-Kilo-Beutel. (tk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.