Stationen

Die neue Rektorin Marion Weigl kam in Vilseck zur Welt und ging in Sorghof, Schlicht und Vilseck zur Schule. Sie besuchte das Dr.-Johanna-Decker-Gymnasium, studierte Lehramt in Regensburg und schrieb 1994 das erste Staatsexamen.

Nach dem zweiten Staatsexamen habe sie an der Barbara-Grundschule unterrichtet, ab September 1999 an der Albert-Schweitzer-Schule. Marion Weigl habe sich immer in die Verwaltung eingebracht, so Schulrätin Beatrix Hilburger. Sie initiierte Projekte zusammen mit den Elternbeiräten und engagierte sich in der Lehrerausbildung. Nun eine Grundschule zu steuern, sei eine große Herausforderung, die Marion Weigl aber mit Innovationsbereitschaft, Temperament, Optimismus, Tatendrang, Humor und Unterstützung ihrer Stellvertreterin Pia Täschner auch meistern werde. Täschner habe ihre Grundschulzeit an der Albert-Schweitzer-Schule verbracht, am Max-Reger-Gymnasium das Abitur geschrieben und in Regensburg studiert.

In Unter- und Oberfranken war sie als Lehrerin tätig, bevor sie 1995 in die Oberpfalz versetzt wurde und schließlich an der Grundschule in Kümmersbruck arbeitete. (gfr)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.