Statt Sokolov geigt Dieudégard
Tipps und Termine

Amberg. Wegen Erkrankung nicht auftreten kann der für das Konzert am Sonntag im Stadttheater vorgesehene Solist. Aber ein hochwertiger Ersatz steht bereit: Statt Valeriy Sokolov tritt der französische Violinist Julien Dieudégard auf. Dieser studierte am Pariser CNSM Violine und Kammermusik, vervollständigte seine künstlerische Ausbildung in den USA, Italien und am Konservatorium von Lyon bei Pavel Vernikov. Der Gewinner vieler internationaler Wettbewerbe spielte unter anderem bei der Cité de la Musique, im Musée d'Orsay, im Amphithéâtre der Opéra Bastille sowie dem Arsenal in Metz. Zudem war er Gast der Festivals von Aix-en-Provence, Reims, Sceaux, Montpellier-Radio France und den Nuits d'Eté en Savoie. Dieudégard ist Mitglied im Quatuor Béla und Trio Cérès sowie regelmäßiger Partner von Jonas Vitaud und Laurent Wagschal, mit dem er mehrmals die kompletten Beethoven-Sonaten und Werke von Ravel aufführte. Das Konzert von Ernest Chausson, das unter anderem am Sonntag auf dem Programm steht, hat er bereits für Radio France eingespielt, was einem musikalischen Ritterschlag gleichkommt.

Wer seine im freien Verkauf erworbene Karte aufgrund der Besetzungsänderung dennoch zurückgeben will, kann dies bei der Vorverkaufsstelle tun, bei der die Karte erworben wurde.

Erst im Mai in den Dachstuhl

Amberg. Die für heute angekündigte Führung im Dachstuhl der Martinskirche muss verschoben werden. Referent Karl Müller bietet in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung den Samstag, 16. Mai, 10 Uhr, als neuen Termin an. Anmeldung unter 47 55 20.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.