Straßen-Abc auf Stundenplan

Nach abgeschlossener Ausbildung und bestandener Prüfung freuen sich die Schülerlotsen auf ihre Einsätze. Bild: hfz
Auf ihre Tätigkeit als Lotsen haben die Verkehrserzieher der Polizei Schüler der drei siebten Klassen und der Übergangsklasse der Luitpold-Mittelschule in einem zehnstündigen Kurs vorbereitet. Schwerpunkte bei der Ausbildung waren die Straßenverkehrsordnung, das Verhalten an Fußgängerüberwegen und im Schulbus sowie der Brems- und Anhalteweg.

Hauptaufgabe eines Lotsen ist es, seine Mitschüler auf dem Weg zum Unterricht sicher über die Straße zu leiten. Für die Mittelschüler, die diesen Dienst übernehmen, bedeutet dies, einen sicheren Übergang an der Weißenburger Straße zu gewährleisten. Dafür werden sie mit Warnweste, Verkehrskelle und wetterfester Kleidung ausgestattet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.