Suche nach Geist Seele und mehr

Das Evangelische Bildungswerk befasst sich ab Donnerstag, 15. Oktober, in seiner philosophischen Gesprächsreihe mit den Dimensionen des Menschseins, Körper, Geist, Seele und Bewusstsein. "Als Subjekt und Objekt zugleich kann man die Welt mitsamt dem eigenen Körper beobachten, messen, berechnen, also objektiv wahrnehmen", heißt es zum Hintergrund in einer Presseinfo, "doch die Wahrnehmung ist zugleich auch subjektiv begrenzt".

Die Frage nach unserem Geist, unserer Seele, diese innere, subjektive Welt, sei nicht objektiv zu erfassen und zu beschreiben. Es blieben Rätsel wie: "Gibt es einen Geist auch außerhalb unseres Denkens? Beeinflusst er die kosmische Entwicklung und unbewusst auch uns selbst? Und die Seele, ist sie wirklich unsterblich?" Karl Kirch führt mit einem Impulsreferat in das Thema ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Zentrums, Paulanergasse 18.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.