Tischtennis: Rosenbergs Jungen kontra Schmidmühlen
Duell im Kreis

Ihren ersten Auftritt auf Tischtennis-Bezirksebene absolvieren die Jungen der SG Schmidmühlen. Der Aufsteiger gastiert am Samstag, 18. Oktober (10 Uhr), zum Auftakt der 3. Bezirksliga an den Tischen des TuS Rosenberg II. Bei diesem kreisinternen Duell darf man gespannt sein, wie sich die beiden Teams schlagen.

Der TuS Rosenberg wird in der 2. Bezirksliga-Süd-Herren die Tabellenführung behaupten können. Am Samstag (19 Uhr) kommt der siebtplatzierte TV Etterzhausen in die Halle bei der Pestalozzi-Schule. Mit dem SV Burgweinting II (3.) erwartet den TTC Kolping Hirschau (8.) am Freitag, 17. Oktober (19.30 Uhr), eine schwere Heimaufgabe.

Der TTSC Kümmersbruck II (7.) reist am Freitag (20 Uhr) zum BSC Woffenbach II. Der auf Rang acht liegende Aufsteiger sollte den TTSC-lern keinerlei Probleme bereiten. Schlagbar ist auch der Gegner der SG Siemens Amberg (6.). Der TSV Wolfstein (9.) kommt am Freitag (20.15 Uhr) in die Fuggerstraße. Beim Vorjahreszweiten SVE Seubersdorf (5.) hängen die Trauben für den TTC Luitpoldhütte (4.) am Samstag (18.30 Uhr) hoch.

Die Damen des FC Freihung (3.) empfangen am Freitag (20 Uhr) mit der DJK Neustadt/WN den aktuellen Spitzenreiter. Eine Niederlage scheint vorprogrammiert.

Der SV Illschwang (5.) wird am Samstag (10.30 Uhr) die drohende Niederlage beim Tabellenzweiten der 2. Bezirksliga-Jungen, dem TSV Berching nicht verhindern können. Der TuS Schnaittenbach (1.) strebt am Samstag (10 Uhr) in der Oberpfalzliga-Mädchen bei der DJK Ettmannsdorf seinen zweiten Saisonerfolg an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.