Tischtennisclub tagt in Altmannshof
Stadtgeschehen

Amberg. (blg) Der Tischtennisclub Luitpoldhütte 1954 hält heute seine Generalversammlung ab. Die Tagung beginnt um 19.30 Uhr im Vereinslokal Kopf in Altmannshof. Die Tagesordnung sieht zunächst die Jahresberichte des Vorstands vor. Die Ehrung der Sieger der Vereinsturniere bildet den Abschluss.

Waldverein versammelt sich

Amberg. Die Mitgliederversammlung des Bayerischen Waldvereins ist am Donnerstag, 30. Juli, um 15 Uhr im Pfarrheim St. Martin. Auf der Tagesordnung stehen Berichte sowie eine allgemeine Aussprache. Anträge sind spätestens eine Woche vorher beim Vorstand einzureichen.

Plätze frei für England

Amberg. Für Jungen und Mädchen aus Amberg, die ihre Sommerferien noch nicht verplant haben, gibt es die Möglichkeit, an einer Schülerreise nach England teilzunehmen. Der Internationale Austauschdienst vergibt jetzt die letzten freien Plätze an Elf- bis Achtzehnjährige. Die Fahrt umfasst ein interessantes Freizeitprogramm, zahlreiche Ausflüge und einen Englischsprachkurs mit englischen Lehrern. Die Jugendlichen werden bei englischen Familien wohnen. Persönliche Betreuung ist rund um die Uhr gewährleistet. Wer sich unverbindlich informieren möchte, sollte eine E-Mail mit Stichwort "Schülerreise" an den Internationalen Austauschdienst (sommer@austauschdienst.de) senden. Vollständige Adresse und das Alter sind anzugeben: Jedem Interessenten wird kostenlos eine Info-Broschüre zugesandt. Sie kann auch telefonisch unter 089/36 03 68 04 angefordert werden.

EG-Freunde treffen sich

Amberg. (hi) Das nächste Treffen der Freunde des Erasmus-Gymnasiums ist am Montag, 27. Juli, ab 19 Uhr beim Schießl.

Kurz notiert Rock'n'Roll kommt in den Biergarten

Amberg. Für Rock'n'Roll-Songs mit Oberpfälzer Texten stehen die Mundart-Rocker von Der Ernst des Lebens (EDL). Am Samstag, 18. Juli, laden sie bereits zum sechsten Mal ab 19 Uhr in den Winkler-Biergarten in der Unteren Nabburger Straße. Der Eintritt ist frei. Inzwischen gibt es dort eine neue Bühne. Die Stücke sind selbst geschrieben und handeln vom hiesigen Stadt- und Landleben, das die Band jetzt schon im dritten Jahrzehnt ihres Bestehens bissig, aber dennoch liebevoll kommentiert. Songs wie die Anti-WAA-Hymne "Es lebe die Oberpfalz" oder Rock'n'Roll-Fetzer wie "Die oine Kloine", "Herr Ober" oder "Tick, Tack" sind längst Klassiker. Neben den Songs der CD "Corpus Dialecti" hat das Quintett auch "Raritäten" im Programm.

Aktuell bedienen Martin Gruber und Jeff Fichtner die Lead-Gitarren, während Namensgeber und Sänger Hane Ernst an der dritten Gitarre mit Hubert Stepper am Schlagzeug und Whisky Wisgickl am Bass für knackigen Rhythmus sorgt. Die fünf Musiker werden im Winkler-Garten ihr eigenes Vorprogramm als The Travelin' Beerbellies bestreiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.