Tourist-Info auf internationaler Messe in Stuttgart
Amberg präsentiert

Unsere Heimat stand bei den Messebesuchern hoch im Kurs. Bild: hfz
Alles drehte sich um das Thema Urlaub und Reisen auf der internationalen Ausstellung für Caravan, Motor und Touristik, der CMT in Stuttgart - eine der weltweit größten Publikumsmessen für Tourismus und Freizeit.

Aussteller aus der ganzen Welt präsentierten ihre Reiseziele. Die Tourist-Information der Stadt Amberg nahm an der Messe teil, um zusammen mit dem Amberg-Sulzbacher Land und dem Landkreis Neumarkt auf das vielfältige Angebot in der Region aufmerksam zu machen. Beim Publikum standen vor allen Dingen Aktivitäten wie Radfahren und Wandern sowie kulturelle Angebote im Mittelpunkt des Interesses. "Auch das Amberger Bergfest und Informationen über die Bierstadt Amberg wurden stark nachgefragt", berichtet Jadwiga Rutkowska, die den Gästen am Messestand der Stadt Amberg zusammen mit ihrer Kollegin Emma Adamcyk als Ansprechpartnerin zur Verfügung stand.

Insgesamt präsentierten rund 2 000 Aussteller aus knapp 100 Nationen ihre Regionen und Städte, Natur und kulinarischen Köstlichkeiten und erzielten in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord. "Mit 241 000 Besuchern hat die CMT neue Maßstäbe gesetzt", berichtet Martina Meixner, die Leiterin der Tourist-Information Amberg. Ihren Angaben zufolge werde die Messe aber auch wegen der guten Erfahrungen der Tourist-Info und des großen Interesses an der Stadt Amberg weiterhin im Fokus stehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.