Über Preh

Die Preh GmbH ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten Joyson Electronics in Ningbo (China) unweit von Shanghai. Sie repräsentiert innerhalb dieser Gruppe den Bereich Automotive Electronics.

Preh erzielte 2013 einen Umsatz von 520 Millionen Euro und steigerte ihn im vergangenen Jahr auf 611 Millionen. Das Unternehmen mit über 3400 Mitarbeitern hat Standorte in Deutschland, Portugal, Rumänien, Mexiko, den USA und China. Stammsitz ist Bad Neustadt an der Saale.

Die drei Produktionsstandorte der Preh IMA Automation (pia) sind Amberg, Bad Neustadt und Ningbo. Die über 500 Mitarbeiter verteilen sich wie folgt: Amberg 267 (davon 22 Azubis, ab September dann 28), Bad Neustadt 185, Ningbo 65. Jetzt im Februar umfasst der Auftragsbestand bereits ein Volumen von etwa 30 Millionen Euro. (kan)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.