Unbesorgtheit von Rentnerin ausgenutzt

(ben) Ihre Sorglosigkeit wurde einer älteren Frau am Mittwoch zum Verhängnis: Die Rentnerin hielt sich zwischen 10.30 und 11.30 Uhr in einem Einkaufscenter an den Franzosenäckern auf. Hier wollte die 75-Jährige, die aus Sulzbach-Rosenberg stammt, ihre Einkäufe erledigen. Währenddessen hatte sie ihren Korb über dem Arm hängen. Darin lag die Geldbörse mit einigen Hundert Euro in bar, mehreren persönlichen Dokumenten und EC-Karten.

In einem unaufmerksamen Moment wurde das Portemonnaie gestohlen. Die Seniorin, die von der hinterhältigen Tat in dem Geschäft überhaupt nichts bemerkte, so hieß es dazu im Bericht von Polizeisprecher, Hauptkommissar Peter Krämer, weiß deshalb von dem Unbekannten gar nichts.

Damit wird es für die Strafverfolger auch schwierig, dem Dieb auf die Schliche zu kommen - weil der Ganove verschwand völlig unerkannt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.