Unfallfluchten in der Innenstadt - Zeugen gesucht
Dreimal verduftet

Während sich am Samstag zwischen 16.30 und 17.30 Uhr eine 47-jährige Pkw-Besitzerin beim Einkaufen am Bergsteig befand, wurde ihr abgestellter blauer Chevrolet beschädigt. Das Fahrzeug war im unteren Bereich des Großparkplatzes geparkt und wies an der Heckschürze einen frischen Schaden auf. Die Höhe wird auf 300 Euro geschätzt. Vom Verursacher war nichts zu sehen.

Genauso erging es einem 39-jährigen Halter eines grauen Opel Zafira, der sein Fahrzeug am Sonntag zwischen 9.45 und 11.15 Uhr in der Tiefgarage am Kurfürstenbad abgestellt hatte. Als er zurückkehrte, bemerkte er, dass ein anderes Fahrzeug den Kofferraumdeckel eingedellt und die hintere Stoßstange verkratzt hatte. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Eine weitere Unfallflucht stellte ein 49-Jähriger am Montag gegen 6.30 Uhr in der Pfistermeisterstraße fest. Als er mit seinem roten Opel Vectra zur Arbeit fahren wollte, sah er, dass die vordere Stoßstange und der linke vordere Blinker beschädigt wurden. Auch hier hinterließ ein Unbekannter einen Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise an die PI Amberg (0 96 21/89 0-0).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.