Verstärkung für die Frauenklinik
Leute

Amberg. (zm) Rund sechs Wochen ist er bereits am Haus und sagt selbst, sich nicht nur schon eingearbeitet, sondern auch etwas eingelebt zu haben. Seit 1. Februar ist Dr. Thomas Papathemelis als Leitender Oberarzt an der Frauenklinik des Klinikums St. Marien beschäftigt. Am Mittwochnachmittag stellte er sich kurz dem Verwaltungsrat vor.

Der 36-jährige gebürtige Grieche stammt aus dem Norden seines Heimatlandes und nahm nach dem Abitur zu Hause sein Medizinstudium in Freiburg auf. Der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe setzte einen weiteren beruflichen Schwerpunkt bei der Perinatalmedizin. Dabei handelt es sich um die Versorgung von Schwangeren und des Fötus kurz vor und nach der Geburt.

Papathemelis arbeitete unter anderem in Kliniken in Freiburg und Düsseldorf sowie zuletzt am Universitäts-Frauenklinikum in Aachen. Dort habe er "viel Erfahrung im operativen Bereich" sammeln können, erzählte er den Gremiumsmitgliedern. Als weitere fachliche Schwerpunkte nannte der Facharzt die gynäkologische Onkologie (Krebsbehandlung) und minimalinvasive Operationen (endoskopische Verfahren).

Klinikumsvorstand Manfred Wendl bestätigte vor dem Hintergrund dieser medizinischen Qualifikation, in der hiesigen Frauenklinik entsprechende Versorgungsangebote intensivieren zu wollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.