VHS-Dozenten nehmen BMW-Knutschkugel Isetta in ihre Mitte

VHS-Dozenten nehmen BMW-Knutschkugel Isetta in ihre Mitte Schulbeginn quasi auch in der Erwachsenenbildung. Die VHS hat ihr Herbst-/Wintersemester aufgenommen und damit sind nicht zuletzt neue Dozenten hinzugekommen. Zusammen mit dem bisherigen Stammpersonal griffen sie die Anregung des Kulturamts- sowie VHS-Leiters Thomas Boss (rechts) auf, sich am Rande einer Führung durch die derzeit im Stadtmuseum laufende Sonderausstellung "Wiederaufbau und Wirtschaftswunder - die 50er Jahre" näher kennenzulernen. D
Schulbeginn quasi auch in der Erwachsenenbildung. Die VHS hat ihr Herbst-/Wintersemester aufgenommen und damit sind nicht zuletzt neue Dozenten hinzugekommen. Zusammen mit dem bisherigen Stammpersonal griffen sie die Anregung des Kulturamts- sowie VHS-Leiters Thomas Boss (rechts) auf, sich am Rande einer Führung durch die derzeit im Stadtmuseum laufende Sonderausstellung "Wiederaufbau und Wirtschaftswunder - die 50er Jahre" näher kennenzulernen. Die Leiterin des Hauses, Judith von Rauchbauer (Zweite von rechts) und Kulturreferent Wolfgang Dersch (Vierter von rechts) begleiteten die stattliche Gruppe durch die ansprechende und aufschlussreiche Präsentation einschlägiger Exponate, was einen regen Gedankenaustausch unter den Dozenten nach sich zog. Bild: hft
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.