Volleyballer um Aufstieg und Klassenerhalt

Hochspannung am Netz herrscht bei der Relegationsrunde zur Volleyball-Landesliga Nord-Ost der Frauen am Sonntag, 19. April, ab 11 Uhr in der Josef-Graf-Halle in Hahnbach. Der Vizemeister der Bezirksliga Oberpfalz, SV Hahnbach II, eröffnet das Turnier gegen den MTV Pegnitz. Dritter im Bunde ist der Siebte der Landesliga Nord-Ost, SV Wilting. Nur der Erstplatzierte steigt in die Landesliga Nord-Ost auf. Favorit ist der SV Wilting, der in den letzten Partien überzeugte. Bei den Männern spielen am Samstag, 18. April, ab 14 Uhr Gastgeber SV Donaustauf II, der SC Memmelsdorf II und der SV Wenzenbach ihren Sieger aus, der in der kommenden Saison in der Landesliga antritt.

Auf Bezirksebene entfällt das Turnier zur Bezirksliga Männer, der FC Miltach und ASV Schwend stehen als Aufsteiger fest. Bei den Frauen treffen am Sonntag ab 11 Uhr in Wiesent der Tabellenachte der Bezirksliga, TB/ASV Regenstauf III, und die beiden Zweitplatzierten der Bezirksklassen, SGS Amberg und SV Wiesent aufeinander. Ein Team wird für die Bezirksklasse Süd Frauen zwischen ATSV Kallmünz II, TB Roding und Gastgeber TSV Abensberg ermittelt, Anpfiff ist am Sonntag um 11 Uhr in Abensberg. Die Kreisliga Süd Frauen sucht eine Mannschaft am Sonntag ab 11 Uhr in Cham zwischen SV Weiding, SpVgg Hainsacker III und ASV Cham II. Im Vergleich zwischen den Mädchenteams des VC/TuS Hirschau und des SC Ettmannsdorf II wird am Samstag ab 14 Uhr ein freier Platz für die Kreisliga Nord in der Schwandorfer Oberpfalzhalle ausgespielt.

Die U 14-Buben der SGS Amberg messen sich am Samstag ab 11 Uhr in Dachau bei den bayerischen Titelkämpfen. Schon die Qualifikation ist für die Amberger ein Riesenerfolg. Es sind überwiegend Bundesliganachwuchsteams und Leistungsstützpunkte vertreten. Die SGS will gut mitspielen, den ein oder anderen Satz gewinnen und wenn's ganz gut läuft, den fünften Platz schaffen. Gegner in der Gruppe sind MTV München und SV Schwaig, in der anderen Gruppe treffen SC Memmelsdorf, TSV Grafing und ASV Dachau aufeinander. Die beiden Erstplatzierten nehmen an der deutschen Meisterschaft am 16./17. Mai beim USC Konstanz teil.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.