Von wegen junges Gemüse

Noch in diesem Monat gehen erstmals auch in Amberg Europa-Miniköche an die Töpfe. Ziel dieses EU-weiten Projektes ist, Kinder spielerisch hauptsächlich praktisch an das Kulturgut "Essen und Trinken" heranzuführen. Einmal im Monat treffen sich die Miniköche in der Küche eines Restaurants und schnippeln, kochen, dünsten und braten. Später wissen sie auch, wie ein Tisch richtig gedeckt wird.

Natürlich wird nach dem Kochen auch gemeinsam gegessen. Zwischendurch besuchen die Kinder zudem beispielsweise einen Biohof oder eine Obstpresse, legen einen Kräutergarten an und lernen von einer Fachkraft Wichtiges zur gesunden Ernährung. Zwei Jahre dauert das, dann gibt es eine Prüfung und ein großes Abschlussfest. Die Kosten liegen bei 150 Euro, Anmeldungen sind nur noch heute per Mail (info@settele-gastro.de, weitere Infos www.minikoeche.eu) möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.