Vor 25 Jahren
___ Einst in der AZ ___

Gleich mehrere Blitze

Rund 100 000 Mark Schaden entstand am 7. August 1990 beim Brand eines Wohnhauses im Schlichter Ortsteil Haslach. Es war gegen 23.30 Uhr, als das Anwesen in Flammen aufging. Kurz vorher hatte es in der Gegend ein Gewitter gegeben. Nach Angaben von Zeugen wurde das Gebäude gleich von mehreren Blitzen getroffen und dadurch in Brand gesteckt. Der Dachstuhl und eine Wohnung im Obergeschoss wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Als das Feuer ausbrach, befanden sich sieben Erwachsene und drei Kinder in dem Mehrfamilienhaus. Ein Erwachsener und ein Kind erlitten einen Schock. (juh)

Gastspiel in Würzburg

Das seit 1985 bestehende Amberger Kammerorchester Sinfonietta wurde vor 25 Jahren zu den "Festlichen Sommerkonzerten" in der Hofkirche der Residenz Würzburg eingeladen. Dort präsentierte es sich am 14. August 1990, dem Vorabend von Mariä Himmelfahrt, mit "Festlicher Musik aus Barock und Klassik" dem Publikum. Auf dem Programm standen dabei unter anderem Werke von Haydn, Corelli, Vanhal und Telemann. Mitglieder des Orchesters waren Absolventen verschiedener Musikhochschulen und junge Musikpädagogen aus dem Amberger Raum. (juh)

Überweg muss her

Der CSU-Ortsverband Sebastian war sich Anfang August 1990 einig: An der Köferinger Straße sollte zwischen der Einmündung zur Röntgenstraße und einer etwas weiter stadtauswärts gelegenen Bushaltestelle ein Fußgängerüberweg geschaffen werden. Die Christsozialen betonten, dass dies das dringlichste Anliegen zahlreicher Anwohner im D-Programm sei.

Weitere Probleme wie zum Beispiel die Parkplatzmisere im "Demo" wurden ebenfalls diskutiert. Als Sofortmaßnahme wurde beschlossen, die Straße auf Höhe des Rotkreuzplatzes zu verlängern, um so rund 18 weitere Stellflächen für die Anwohner zu gewinnen. (juh)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.