Vor 25 Jahren
___ Es stand in der Amberger Zeitung ___

Polizei fängt Ponys ein

Ein Verkehrsteilnehmer teilte der Polizei kurz nach Mitternacht mit, dass auf der Nürnberger Straße mehrere Ponys herumlaufen, und zwar in Höhe einer Tankstelle. Daraufhin rückten einige Beamte aus und fingen die drei Tiere ein. Als "Lasso" benutzten die Ordnungshüter ein Abschleppseil. Bei den Ausreißern handelt es sich um zwei dunkelbraune und ein hellbraunes Island-Pony. (juh)

Neue Teerdecke

In der Sulzbacher Straße wurden Leitungen verlegt. Deshalb bekommt die vielbefahrene Strecke zwischen der Brücke zur Schlackenhalde und der Hauptpforte der Luitpoldhütte eine neue Teerdecke, und auch der Bürgersteig wird hergerichtet. Die Maßnahme kostet laut Tiefbauamtsleiter Hans Kalb rund 900 000 Mark. Mit den Arbeiten wurde bereits begonnen, sie sollen im Juni beendet sein. Nach Hans Kalbs Meinung war die Sulzbacher Straße in diesem Abschnitt "nicht mehr zu reparieren". (juh)

Drei Millionen Mark Gewinn

"Die Luitpoldhütte AG kann für 1989 auf ein sehr positiv verlaufenes Geschäftsjahr zurückblicken." Zu dieser Einschätzung kamen anlässlich der jährlichen Bilanzpressekonferenz der Kaufmännische Vorstand der LH, Dr. Klaus Westphal, der Technischer Vorstand Dr. Wolfram Mörsdorf und Arbeitsdirektor Alfred Säckler. Im Vergleich zum Vorhjahr konnte der Umsatz von 111,7 auf 122,9 Millionen Mark gesteigert werden. Unterm Strich blieben als Gewinn 3,03 Millionen Mark. (juh)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.