Vor 25 Jahren
___ Es stand in der Amberger Zeitung ___

OB geht in den Ruhestand

Nach 20-jähriger Dienstzeit im Amberger Rathaus nimmt Oberbürgermeister Franz Prechtl im Großen Rathaussaal offiziell seinen Abschied. Zuletzt hat er noch das neue Kurfürstenbad eröffnet, nun übergibt er Amt und Würde an seinen Nachfolger Wolfgang Dandorfer. Aus Anlass der Verabschiedung wie Amtseinführung haben eine Reihe von Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung ihr Kommen angekündigt. Reden wird unter anderem der Staatssekretär im Bayerischen Innenministerium Günter Beckstein. (juh)

Über 25 000 Besucher im Bad

"Es ist schon ein Wahnsinn", sagt ein Angestellter der Stadtwerke angesichts der Menschenmassen, die sich am Samstag durch das neu eröffnete Kurfürstenbad schlängeln. Bereits an diesem ersten von insgesamt zwei Tagen der offenen Tür zeichnet sich ein Besucherrekord ab, mit dem niemand gerechnet hatte: Insgesamt 25 211 einheimische und auswärtige Gäste habeen am Wochenende die Gelegenheit genutzt, noch vor dem offiziellen Badebeginn das neue Freizeitbad der Stadt Amberg zu besichtigen. (juh)

Chorkonzert im Radio

Das 9. Bundessingen des Fränkischen Sängerbundes mit den Oberpfälzer Chören Liedertafel Amberg, Jugendchor Weiden, Chorgemeinschaft Erbendorf-Wiesau und Männerchor Haselmühl-Kümmersbruck am 29. Oktober 1989 im Stadttheater wird in einem ersten Teil am Sonntagmittag im BR-Regionalprogramm 2 (Studio Nürnberg) übertragen. Der zweite Teil mit Ausschnitten aus den zwei Konzerten, ganz vom Studio Nürnberg in Amberg mitgeschnitten, kommt am Sonntag um 12.30 Uhr ebenfalls im Regionalprogramm Bayern 2. Unter den acht Chören, die als Leistungschöre damals in Amberg angetreten sind, stammen vier aus der Nordoberpfalz. (juh)

Führung zum Nulltarif

Kultur- und Fremdenverkehrsamt sowie Fremdenverkehrsverein beginnen wieder mit ihren Samstagsführungen durch die Stadt, die in den vergangenen Jahren bei Einheimischen und Gästen gut angekommen sind. Treffpunkt für den Rundgang ist wie immer das Rathaus. Die Teilnahme ist kostenlos. (juh)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.