Vor 25 Jahren
Es stand in der AZ

Die Mass kostet 5,70 DM

Das waren noch Preise bei der Pfingstdult vor 25 Jahren: Mit bedienungsfreundlichen 5,70 DM war der Besucher dabei: Soviel kostete die Mass Wingershof-Bier mit 13 Prozent Stammwürze. "Damit ist der Preis seit zwei Jahren unverändert", freute sich 1990 Helmut Wendl als Leiter des Amtes für öffentliche Ordnung bei einer Pressekonferenz. Insgesamt hatten sich für das zehntägige Spektakel 35 Schausteller und 16 "Standler" angesagt. Außerdem wollten zum Jubiläum gleich drei Schaukapellen aufspielen: Immerhin war der Dultplatz laut Wendl seit 1925 ununterbrochen über Pfingsten und im Herbst für die Schausteller reserviert. (juh)

Juristen schalten sich ein

Spötter bezeichneten das Parkdeck Kräuterwiese schon als Jahrhundertbauwerk. Bereits Ende 1989 sollte es die Parkraumnot in der Stadt lindern helfen, Mitte 1990 war es immer noch nicht fertig. Die Verärgerung war bei vielen groß. Auf Drängen der AZ ging der Bauherr, die Stadtbau Amberg GmbH, an die Öffentlichkeit und bestätigte, dass es zwischen der Arbeitsgemeinschaft Krupp/Mickan und ihr zum großen Krach gekommen sei wegen der Verzögerungen. Zwischenzeitlich hatten Juristen das Wort. "So etwas habe ich noch nie erlebt in meiner 25-jährigen Tätigkeit. Ich ärgere mich maßlos, dass man unter Bauleuten nur noch über Rechtsanwälte reden kann", erregte sich Stadtbau-Direktor Hans Dobmeier. (juh)

Eine neue Brücke

Die rund 1,35 Millionen D-Mark teure Sanierung der Périgueux-Brücke lief 1990 in der Woche nach Pfingsten an. Bis Oktober mussten die Autofahrer Staus und an zwei Wochenenden eine Vollsperrung in Kauf nehmen. Darauf stimmte der Leiter der Verkehrsbehörde, Hans Kalb, die Autofahrer ein. Der Belag der Brücke, die seit 1968 stand, hatte schon des Öfteren geflickt werden müssen. Zuletzt sei der Zustand so schlecht gewesen, dass man sich für eine Sanierung entschieden habe, informierte Wolfgang Panster, im Tiefbauamt zuständig für den Straßenunterhalt. (juh)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.