Vor 25 Jahren
Es stand in der AZ

Es brennt in der Austraße

Rund 25 000 Mark Schaden war Mitte Juni 1990 bei einem Wohnungsbrand in der Austraße entstanden. Aus unbekannter Ursache war das Feuer gegen 2.30 Uhr im Wohnzimmer bei einem Schrank ausgebrochen, obwohl das Appartement seit Dezember des Vorjahrs unbewohnt war. Die Feuerwehr löschte die Flammen, bevor sie auf andere Räume übergriffen, konnte aber nicht verhindern, dass die gesamte Wohnung stark verrußt wurde. Nach der Ursache forschten auch die Brandfahnder der Amberger Kripo.(juh)

Neues Geld lässt staunen

An Amberg mag so manches eher spurlos vorübergegangen sein, die Einführung neuer Banknoten mit höherer Fälschungssicherheit im Oktober 1990 jedoch nicht. Die Plakate mit Mustern der Scheine hingen schon im Juni in den Geldinstituten aus und sollten die Bürger "an die neuen Gesichter und Namen auf den Noten gewöhnen", wie die AZ damals schrieb. Ein Novum war der Zweihunderter, der laut Bundesbank "die Lücke zwischen Hundert- und Fünfhundert-Mark-Schein" schließen sollte. (juh)

Vereine

ADFC

Heute Radlertreff

Heute, 19 Uhr, monatliches Treffen im Kummert-Bräu, Raigeringer Straße 11.

Morgen Feierabendtour

Morgen Kurztour 25 Kilometer (laut ADFC auch für weniger geübte Radler; Dauer zwei bis drei Stunden); Abfahrt 18 Uhr ACC. Gebühr ein Euro, Mitglieder frei.

Erinnerung an Karl Moser

Sonntag, 21. Juni, Erinnerungstour an verstorbenes Gründungsmitglied Karl Moser (Länge rund 100 Kilometer, Dauer zwölf Stunden, Abfahrt 8 Uhr beim ACC). Über Feld- und Wiesenwege geht es zum Tierpark Höllohe in Teublitz. Rucksackverpflegung und Einkehr geplant. Info bei Tourenleiterin Sigrid Spies unter 1 53 31. Gebühr 2,50 Euro, Mitglieder frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.